Run Baby, run.

Beschwingt ging es heute wieder in den Tag. Mit MP3-Player in den Ohren brach ich auf in einen kühlen, aber meist trockenen Morgen, zu einem langen Spaziergang. So lang, dass mein Schrittzähler im Smartphone „neuer Rekord“ vermeldete. Chakaaaa! Insgesamt waren es etwa 4,5 Kilometer die ich – zu Fuß (!) – zurück gelegt hatte. Es fühlte (und fühlt sich immer noch) verdammt gut an. Wie wäres also mal wieder mit einem ausgiebigen Spaziergang? Am besten die Kamera (oder eben ein Kamerafähiges Mobiltelefon) mitnehmen. Wenn man Strecken, die man sonst mit dem Bus/ Auto fährt einmal zu Fuß abgeht, lassen sich oft tolle Dinge entdecken. Hier einige Schnappschüsse von meiner kleinen Wanderung:

 Tatsächlich habe ich es heute – zugegeben nach Monaten – mal wieder geschafft (oder besser mich dazu durchgerungen) mit meiner family zu telefonieren. zwischenzeitlich hatte ich tastächlich das Gefühl, dass mir in den 13 Minuten Telefonat vier Minuten zugehört wurde! Respekt!

Heutiger Motivationssong

Runnig Wild – I Am Who I Am

Hätte ich vorher gewusst, dass ich einfach nur die „richtigen“ Lieder LAUT aufdrehen muss, um meinen Allerwertesten hoch zu bekommen, hätte ich damit schon eher angefangen. Habt ihr Tipss für songs die so richtig anstacheln und motivieren? Bin musikalisch offen und höre in ziemliche viele Richtungen. Was motiviert euch? Was hört ihr zum Training? Bin gespannt auf eure Anregungen. 🙂

8 Thoughts

  1. Ja der second hand Tierladen wirft schon einen Blick auf unsere Gesellschaft. Traurig, dass Teire inzwischen so gehandelt werde. Allerdings immer noch besser als würden sie einfach ausgesetzt.
    Kaffeestraße find ich gut. und die auf dem Kopf stehende Einbahnstraße hat auch was!
    Danke für diese Bilder.
    W.

    Liken

  2. Hi,

    einen ähnlichen Spaziergang habe ich hierletzt auch gemacht. Zuerst war er eher unfreiwillig, weil ich das Geld für die Bahn vergessen hatte, aber nachdem der anfängliche Ärger verschwunden war, war es super. Vor allem hat es mich erschreckt, dass es tatsächlich Orte in meinem Heimatstädtchen gibt, die ich noch nie gesehen habe. Und das, obwohl ich mit der Bahn schon zigmal daran vorbeigefahren bin!

    Beim Laufen höre ich alles, was gute Laune macht und einen einigermaßen schnellen Rhythmus hat, in dessen Takt man seine Schritte setzten kann. Je nach Lauftempo also etwas anderes 🙂

    lg Schriftschnipsel

    PS: Danke fürs Folgen!

    Liken

  3. Die hatten eben keinen Rechtspfeil, da haben sie eben einen Linkspfeil auf den Kpf gestellt.
    Ich glaube, da liegt ein Irrtum vor mit dem Secondhand, zumindest bei meinem Vorkommentator. Da werden keine TIERE gehandelt, sondern Zubehör. Wenn schon mal jemand einen Hundekäfig der großen Art gekauft hat, weiß er, wie teuer der ist. Und wenn einer seinen nicht mehr braucht, weil vielleicht der Hund verstorben ist, warum soll er den nicht an einen solchen Laden abgeben, wo ihn jemand preisgünstig kaufen kann.
    Eigentlich müsste es wohl nicht „Tierladen“ heißen, sondern „Tierzuhörladen. Denn sonst wäre es eine Zoohandlung, wenn lebende Tiere gehandelt werden.

    Liken

    1. Ich lese meinen Kommentar gerade noch einmal, ich meine natürlich „TierzuBEhörladen“, nicht Tierzuhörladen. – Ich mache ja gerade ein Hunde-ABC und erwähne dort ständig den Shop meines Sohnes. Der hat ihn auch „Hundeladen-Berlin“ genannt, obwohl es nur um Leinen und anderes Zubehör geht.

      Liken

  4. Ich will Dir ja nicht zu nahe treten, aber wenn Du mit dem leicht zu ortenden Smartphone unterwegs bist und obendrein auch noch den Schrittzähler (und vielleicht auch andere Körperfunktionsüberwachungsprogramme) an hast, servierst Du intime Daten über Dich förmlich auf dem Silbertablett. In der FAZ wurde das Ding mal „freiwillige elektronische Fußfessel“ genannt. Die Dinger spionieren uns aus mit jeder App und natürlich auch mit dem Betriebssystem, das ist echt gruselig.
    LG, Stefanie

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.