Sie wollte überleben, dafür soll sie nun sterben! DRINGEND!!!

Ich könnte echt k….!!! Wie kommt überhaupt jemand auf die Idee einem anderen das Leben nehmen zu „dürfen“!? Und dann ausgerechnet noch den Wesen die nicht nur vor uns da waren, sondern auch niemanden etwas getan haben. Sie werden eingesperrt, misshandelt, getötet, …

So auch dieser Mischlingshündin. Warum? Weil das Tier einfach nur Überleben wollte… –

Noch hat Sie eine Chance!!!

Kälbchen Lena konnte gerettet werden! Das schaffen wir auch mit diesem Hund, wenn ALLE mithelfen:

Teilen was das Zeug hält und Bekannte „nerven“, die schon überlegt haben einen Hund aufzunehmen.

Vielleicht hat ja sogar jemand von euch einen Platz für das Tier und bietet ihr ein liebevolles Zuhause!?

————

ACHTUNG!!! BRAUCHT HILFE!

Tierwald-Tötungshunde
Eingang: 24.02..2014

Tötungstermin 25.04.2014


2014-034.

Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Schultermaß: ca. 35 cm
Alter: 2 Jahre

Charakter laut Tötung: Beim einfangen hat sie ein Schnitt unter dem rechten Auge abbekommen! War dabei agressiv. Naja, wer wäre das dann wohl nicht!
Ich bin die Nummer: 2014-034.
Auch ich lebte in Vinkovci einer Stadt in Kroatien auf der Straße. Da ich wohl manche Menschen störte, wenn ich auf der Suche nach Nahrung war, veranlassten sie, dass ich eingefangen wurde und in eine Tötung kam.
Wenn ich nicht nach 60 Tagen abgeholt werde oder ein Zuhause finde ist mein Leben hier vor Ort beendet.

Bitte gib mir eine Chance !

Informationen über Charakter, Verhalten und Verträglichkeit, können keine gegeben werden, da die Tötung darüber keine Angaben macht.
Die Hunde aus der Tötung sind nicht Kastriert , sie sind nur gechipt und Tollwut geimpft .

Kontakt:
Mia Brinkmann-Aust: manuela310@aol.com
Telefon: 01797742084

Nadine Ruch: fuerdietiere@yahoo.de
0176-70878260

1618428_666009673457008_634580705_n

Die Fotos sind Copyright © von Tip Tip und kopieren oder verfielfältigen ist untersagt. Teilen der Original Bilder mit Text ist erlaubt.

* UPDATE*

Diese Hündin wurde gerettet!!! 🙂

Advertisements

Blumiger Durchblick

Es gibt Dinge die machen die Wenigsten gerne. Putzen zum Beispiel. Es gibt zwar auch einige Leute, die darin eine ernsthafte Befriedigung finden, aber da gehöre ich nicht zu. Eine gewisse Grundsauberkeit sollte aber schon herrschen, damit ich mich überhaupt wohlfühlen kann. Staub wischen oder Fenster putzen kommt bei mir offen gestanden nicht so oft vor. Solange die Schränke noch erkennbar sind und noch Sonnenlicht durch die Glassheiben dringt, alles halb so wild. Doch nun musste ich mich ernsthaft fragen. WIE LANGE das letzte Hantieren mit Spülmittel und Zeitungspapier (Tatsächlich die bisher beste Möglichkeit streifenfrei Glasflächen zu putzen.^^) jetzt schon her ist. Sonnenlicht dringt zwar noch ins Zimmer, doch etwas ganz anderes ist passiert: Mein Fenster BLÜHT!!!

Nein, natürlich nicht direkt. Doch einer der Orichideen die auf der Fensterbank steht, hat es geschafft sich um die Schiene (Leider habe ich keine Ahnung wie das „Ding“ wirklich heißt.) zu schlängeln und beschlossen das es der ideale Zeitpunkt wäre zu blühen! Sieht toll aus. Ich mag blühende Blumen. Dumm nur, dass ich die Pflanze nun nicht verrücken kann ohne sie zu verletzen. Bleibt wohl nichts, als auf den Herbst zu warten.

Moral von der Geschichte:

Würde ich meine Fenster öfter putzen wäre das sicher nicht passiert … 😉

Entwarnung! KUHle Rettungsaktion hatte Erfolg! :)

Vor einigen Tagen berichtete ich über ein kleines blindes Kälbchen, welches dem Tod zum Opfer fallen sollte. Nur weil es blind zur Welt gekommen ist…

Mit mir haben ÜBER 5000 !!! (in Worten: fünftausend) Leute Beitrage geschrieben, Fotos geteilt, Emails verschickt, telefoniert, …

(Foto by Rebecca)

(Foto by Rebecca)

Es hat sich gelohnt! Grade kam die freudige Meldung:

„Lena“, wie die Kleine inzwischen getauft wurde, hat ein neues Zuhause gefunden!!!

Sie zieht auf „Janas Gnadenhof“ nach Thüringen. Dort wird sie mit zwei weiteren Kühen und vielen anderen Tieren leben. – Bis an ihr natürliches Lebensende! ❤

Nächste Woche soll es schon los gehen.

Ich wünsche der „Kleinen“ alles Gute und VIELEN DANK an alle, die mitgeholfen haben.

Bitte vergesst nicht: Es gibt noch viel mehr Tiere dort draußen, die dringend Hilfe benötigen!

Gebt also nicht auf, sondern kämpft weiter. An Lenas Geschichte sehr ihr, dass es sich lohnt!

The winner is …

In der letzten Woche feierte „Gedankenteiler“ seinen 3jährigen. Zu diesem Anlass gab es ein kleines Gewinnspiel.

Es endete gestern und grade eben wurden die Gewinner gezogen:

Die Buchbox geht an:

Kübra Karokoc aus D- 88356 Ostrach

Die Genussbox geht an:

Tuba Albay aus D- 22107 Hamburg

Die Wohlfühlbox geht an:

Tuba Albay aus D- 22107 Hamburg

Da war die Glücksfee wohl jemanden richtig hold. 🙂

Herlichen Glückwunsch!

Ich brauche natürlich noch euere Adresse. Bitte schaut in euer Emailpostfach. Dort findet ihr eine entsprechende Email. 😉

Kleeblatt

Für alle gilt:

Das nächste Gewinnspiel startet passend zum Welttag des Buches unter der Aktion

„Blogger schenken Lesefreude“.

am 23.04.2014

Was es gibt wird noch nicht verraten, nur so viel:

Es wird MÖRDERisch…. 😉

Dringend! KUHle Rettungsaktion. (Raum HB/ OHZ)

Nähe Bremen/ Osterholz-Scharmbeck

Diese kleine Kalb (Weibchen) kam vor einer Woche auf die Welt. Ein Frühchen. (Zwei Wochen).

Sie ist blind. Ihr Todesurteil.

Die Alternative: Ein liebevolles Zuhause.

Wer von euch hat ein Stück Land und Zeit sich um die Kleine zu kümmern?

Vielleicht kennt ihr auch jemanden in eurem Freundes-, Bekannten- oder Kollegenkreis?

Bitte fragt herum, teilt auch gerne diesen Beitrag und die Fotos.

Kontakt über

https://www.facebook.com/monika.munchen

oder

https://www.facebook.com/rebecca.kuhschelig

(Wer kein fb hat, kann auch gerne mich anschreiben. Ich leite eure Anfrage mit Email dann direkt weiter.)

Kuh

Mein(e) Sonnenschein <3

Gestern feierte Gedankenteiler seinen dritten Geburtstag. Heute feiere ich ein Treffen. 😉

Es muss inzwischen sieben Jahre her sein, als ich die Onlinewelt für mich entdeckte. Ursprünglich wollte ich nach Hannover ziehen und suchte, wie könnte es anderes sein, schon mal vorab Bekanntschaften dort. Online. Damals noch über myspace (inzwischen ja mehr Karteileichenhalle). Dort lernte ich eine Userin kennen mit der ich mich auf Anhieb sofort verstand. Wir schrieben viel, entdeckten schnell Gemeinsamkeiten und auch irgendwie eine Art Seelenverwantschaft.  Obwohl wir beide nicht wirklich den Mut hatten auf Menschen zuzugehen trafen wir uns. Ich hatte eine Wohnungsbesichtigung in Hannover. Perfekt. „Mone“ zeigte mir ein wenig von der Stadt und anschließend gingen wir Essen. Zu dieser Zeit habe ich mich vegan ernährt. Ich konnte nicht ahnen, dass mein Essen sogar sehr biologisch sein sollte, denn von meinem Beilagensalat kroch langsam und gemächlich eine Schnecke… Fasziniert beobachteten wir, wie sie das Tischbein hininterkroch. Schien fast so als würde sie das öfter machen. ^^ Die Wohnung war dann ebenfalls abenteuerlich, denn das Bad (samt Toilette) befand sich auf dem Hausflur. Zwar abschließbar und teilen musste man es sich auch nicht, doch über der Wohnung war noch eine weitere und die Vorstellung im Bademantel vor einem Mitmieter zu stehen behagte mir irgendwie nicht. Irgendwie sollte ich mit der Wohnungssuch in Hannover kein Glück haben und bin in Bremen gelandet. Auch „Mone“ ist, ganz frisch, nach Lübeck umgezogen. Doch Entfernung hin oder her: Wir sehen uns zwar nicht oft, doch wenn ist es immer super toll und wir haben jede Menge Spaß.

Danke Simone für die letzen sieben Jahre – und auf die nächsten 70! 🙂 H.D.G.D.L.

16.02.2009

Hannover
16.02.2009
Unseer erstes „date“ 🙂

3. Bloggeburtstag ~ Gewinnspiel

Yuhuuu! Es ist geschafft. Gedankenteiler schlüpft aus den Babyschuhen und zieht sich Laufschuhe an: 3 Jahre schreibe ich hier nun über Liebe, Lust, Leidenschaft, Tierschutz, Bücher und was mir sonst alles so im Kopf herum schwirrt. Als ich anfing hätte ich nie gedacht, dass es (bis vielleicht eine handvoll Leute) irgendjemanden interessiert. Um so mehr freue ich mich, dass heute bereits über 500 !!!

500Leser meine Gedanken lesen und auch kommentieren. Danke für’s Lesen, schreiben und auch aufmuntern, für neue Anregungen und Tipps. Danke das IHR an meiner Seite seit.

Als kleinen Dank möchte ich heute ein Gewinnspiel starten. Nichts großes, aber zumindest etwas möchte ich zurück geben. Da es ja ein 3jähriger Geburtstag ist, habe ich auch 3 Boxen gepackt. Zu drei verschiedenen Themen. Ich hoffe da ist für jeden etwas dabei.

Das könnt ihr gewinnen:

~°~ Buchbox ~°~

Wie könnte es anderes sein, als das es bei mir auch etwas zu lesen zu gewinnen gibt. Natürlich mit passenden Accessoires.

Buchbox

~°~ Genussbox ~°~

Prall gefüllt mit leckeren Dingen, die den Magen füllen. Lasst eurer Kreativität freien Lauf und kocht aus dem Inhalt fantastische Gerichte.

Genussbox

~°~ Wohlfühlbox ~°~

Gefüllt mit tollen Kosmetik- und Hygieneprodukten, die Körper und Seele verwöhnen. Lasst es euch und eurem Körper gut gehen.

Wohlfühlbox

(Das sind keine Beispielfotos. An dem Inhalt ändert sich demnach auch nichts. ;))

So könnt ihr gewinnen:

Da dieses Gewinnspiel nur für „meine“ Leser ist, solltet ihr Follower des Gedankenteiler sein (oder es schnell werden.) 😉 Damit habt ihr schon euer erstes Los sicher, welches ihr auf die Box euerer Wahl setzen könnt.

Ihr möchtet mehr Lose? Kein Problem:

Abbonieren des Hausblogs [http://haus.miguel.de] – 1 Los

Bericht über „Gedankenteiler“ aus eurem eigenen Blog (bitte verlinken) – 2 Lose

Teilen dieses Gewinnspiels auf facebook (öffentlich) – 1 Los

Teilen dieses Gewinnspiels auf Twitter (öffentlich) – 1 Los

Insgesamt könnt ihr also ganze 6 Lose sammeln. Diese könnt ihr aufteilen wie ihr möchten. Beispiel: Jeweils zwei Lose auf eine der Box oder aber vier Lose auf die Buchbox und zwei auf die Genussbox oder auch alle sechs auf die Beautybox. Je nachdem, was ihr am ehesten gewinnen möchtet.

Schickt eine Email mit dem Betreff „GEBURTSTAG“ und folgenden Daten (einfach hier rauskopieren und einfügen) an

 gedankenteiler@arcor.de

———-

Name, Vorname:

PLZ, Ort:

Land:

Email:

Ich folge dem Gedankenteiler unter folgendem Namen:

Ich folgen dem Hausblog unter folgenden Namen:

Mein Bericht auf meinem Blog: [Link einfügen]

Geteilt über facebook: [Link einfügen]

Geteilt über Twitter: [Link einfügen]

Ich möchte meine [Anzahl Lose] wie folgt einsetzen:

[  ] Buchbox

[  ] Genussbox

[  ] Wohlfühlbox

———-

Die Email muss bis zum 21.02.2014 23:59 UHR (MEZ) eingegangen sein.

Die Versendung der Boxen erfolgt Anfang März 2014.

Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein!

Verwandte, Partner und Mitbewohner sind von der Teilnahme leider ausgeschlossen. 😉

Da ich auch viele Follower aus den „angrenzenden Ländern“ habe und Gedankenteiler ohnehin „multikulti“ ist, dürfen auch Follower die ihren Wohnsitz in Deutschland haben teilnehmen. 🙂

Im Gewinnfall erklärt ihr euch damit einverstanden, dass ich euren Abgekürzten Namen mit Ort und Land auf Gedankenteiler veröffentliche. (Bsp.: R. Pick, Bremen, Deutschland)

Bitte achtet darauf eine gültige Emailadresse anzugeben unter der ich euch, im Falle eines Gewinnes, erreichen kann. Erst dann brauche ich eure vollständige Adresse. Sollten sich die Gewinner innerhalb einer Woche nach dem Ende des Gewinnspieles nicht gemeldet haben, wird unter den verbleibenden Teilnehmern neu ausgelost.

Alle Angaben wie immer ohne Gewähr.

VIEL GLÜCK!!!

 Kleeblatt

P.S.:

Über Kommentare (sei es Kommentaren zum Gewinnspiel oder Glückwünsche, gerne mit Bildern) freue ich mich natürlich ebenfalls. 🙂