better world, Fotos, Katzen

HappyCat: Kater findet nach 12 Jahren (!) sein Herrchen wieder

Wer mit Tieren lebt weiß wieviel Sorgen man sich macht, wenn der Gefährte einfach verschwindet. So ging es auch dem Herrchen von Kater Arion, als der „Kleine“ nicht mehr nach Hause kam. Irgendwann glaubt man, dass der Kleine Freund verstorben ist… Die beiden hatten sogar gemeinsame Ausflüge gemacht und überhaupt viel gemeinsam unternommen. Um so tiefer ist die Trauer. Man muss lernen mit dem Verlust zu leben. So auch das Herrchen dieses Katers. Er zog irgendwann um, wechselte die Stadt.

Zwölf Jahre später: Im Tierheim Riem wird ein älterer Kater abgebenen. Angeblich sei er agressiv und unnahbar. Einer Pflegerin im Katzenhaus kam das merkwürdig vor, denn dort verhielt sich der 14 Jahre alte Kater ganz anders. Sie lies den Chip des Tieres auslesen und kam zu einem überraschendem Ergebnis:

Die Daten auf dem Chip waren nicht identisch mit dem Mann, der die Samtpfote abgegeben hatte. Vielmehr besagte die Datenbank, dass dieser Kater vor zwölf Jahren als vermisst gemeldet wurde. Die Leiterin der Tierheim-Vermisstenstelle machte sich ans Werk und fand den Mann wieder. Dieser zögerte nicht, setzte sich ins Auto und fuhr die 700 Kilometer (!), um seinen „alten“ Gefährten abzuholen.

Arion näherte sich erst vorsichtig seinem „alten“ Herrchen, lies sich dann von ihm streicheln und kraueln. Als er die ausgestreckten Finger des Mannes ableckte, war (nicht nur den Angestellten) klar, dass der Kater sein Herrchen, nach all der Zeit, wieder erkannt hat. ❤

So sehr euch ein zugelaufens Tier auch ans Herz gewachsen ist, denkt immer daran: Irgendwo dort draußen gibt es vielleicht jemanden, der sich Sorgen um euer Findelkind macht und mit ihm schon durch Dick und Dünn gegangen ist …

Arion (Foto: Tierschutzbund)
Arion
(Foto: Tierschutzbund)

9 Gedanken zu „HappyCat: Kater findet nach 12 Jahren (!) sein Herrchen wieder“

  1. Ich habe gerade eine Gänsehaut und Pipi in den Augen…

    Uns ist in den 80ern ein kleiner, roter Kater zugelaufen, bzw. er saß auf unserer Fußmatte, miepste und wollte nicht mehr weg, erst recht nicht von unserem Hund… Wir haben aber brav alle möglichen Stellen informiert, dass uns ein kleiner roter Kater zugelaufen ist, waren mit ihm beim Tierarzt, der Schatz hatte aber weder Tätowierung noch Chip. Aber wir haben die Auskunft bekommen, 6 Monate könnte halt immer noch jemand „Besitz“Ansprüche anmelden… für uns, für mich war es die Hölle…aber eben genau aus dem Grund, den Du da oben geschrieben hast, es hätte sein können, das irgendjemand den kleinen Furz (geschätzte 12 Wochen jung) sucht und sucht und weint… Ist aber nicht passiert, dass irgendjemand sich meldet.

    Unser Tarzan hat dann 13 Jahre bei uns gelebt, ein Herz und eine Seele mit Hundi. Und ob Dus glaubst oder nicht, ich habe immer daran gedacht, es könnte ja… Und auch wenn ich geweint und auch getrauert hätte, es wäre mir damit trotzdem besser gegangen, wenn die ursprünglichen Besitzer, so ihn denn hätten haben wollen, mit ihm wieder glücklich gewesen wären. So war aber die Vermutung vom Tierschutz, dass der kleine Fratz ausgesetzt wurde…

    Aber Arions Geschichte ist einfach nur herzzerreißend und mit einem tollen Happy End!!

    Liebe Grüße
    Bine

    Gefällt 1 Person

  2. Die Geschichte habe ich auch schon gelesen und eine Gänsehaut bekommen…
    Wer meine Geschichte http://die3kas.wordpress.com/2014/03/27/besuch-endlich-9-monate-spater/ gelesen hat, wird verstehen, das man nicht so einfach ein Tier vergessen kann, selbst wenn es nicht das eigene ist.
    Dieser Kater kommt jetzt jeden Abend http://die3kas.wordpress.com/2014/04/26/belagerung/
    und holt sich sein Krauli ab und wenn er Hunger hat, futtert er auch.

    Ich bin so happy

    Lieben Gruss kkk

    Gefällt mir

  3. I think this is among the most significant info for me. And i am glad reading your article. But want to remark on some general things, The website style is wonderful, the articles is really great D. Good job, cheers fcaekddceeee

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s