Bücher (Rezensionen), Fotos, Gewinnspiele

Eine Radfahrt ist ein Flug aus der Traurigkeit. [Rezension Aria Band 1]

Miriam Dubini

Aria – Das Schicksal fährt Fahrrad

Verlag: Planet Girl (2014)

Seiten: 208

ISBN: 978-3-522-65251-3

Altersempfehlung: ab 12 Jahre

 

~°~ Klappentext ~°~

Verloren gegangene Briefe, Päckchen und Nachrichten landen leider nicht im Fundbüro. Manchmal tauchen sie auf kuriose Weise plötzlich wieder auf – vielleicht sogar erst viele Jahre später, aber genau im richtigen Moment.

„Was für ein Idiot!“ Bei einer stürmischen Begegnung lernt Aria Anselmo kennen, der als Fahrradkurier genau wie sie selbst am liebsten auf zwei Rädern in Rom unterwegs ist. Doch Anselmo ist kein normaler Kurier. Seine Nachrichten treffen irgendwie immer im richtigen Moment ein und verändern das Schicksal ihrer Empfänger. Dieses Mal bekommt er selbst eine Botschaft: Aria.

~°~ Eindrücke / Meinung ~°~

Ich hatte das Glück diesen Jugendroman beim „Welttag des Buches“ zu gewinnen. Da ich auch ab und an gerne einmal Jugendbücher lese, habe ich mich darüber sehr gefreut. 🙂 Empfohlen wird dieses Buch jungen Lesern ab 12 Jahren. Diese Empfehlung halte ich für passend. Zwar kommt nicht wirklich viel Gewalt in der Geschichte vor, doch ich denke jüngere Leser haben evtl. Schwierigkeiten dem Inhalt zu folgen. Aber wie so oft kommt es natürlich auf die jeweilige Entwicklung des Teenies an. 😉

Bei Aria handelt es sich, mal wieder, um eine Triologie. „Das Schicksal fährt Fahrrad“ ist Band 1. Um genau diesen soll es hier jetzt auch gehen.

~ Cover/ Aufmachung ~

Es handelt sich um eine Hardcoverausgabe mit Schutzumschlag. Der Umschlag ist liebevoll gestaltet, wenn auch ein wenig kitschig. Aber es ist eben ein Girliebuch und somit nicht nur passend zum Inhalt, sondern auch schön. Ich mag es. – Aber nicht verraten. 😉

~ Geschichte/ Handlungsstränge ~

>>> Achtung! Spoiler!!! <<<

Aria ist mit ihrer Mutter nach Rom gezogen – und sie hasst es! Was ihr geblieben ist, ist ihr Fahrrad. Sie liebt es abgöttisch und hat es sogar in ihrem Zimmer stehen. Beim Rad fahren kann Aria abschalten und auch den ständigen Nörgeleien ihrer Mutter entfliehen. Sie ist eher ein abweisendes Mädchen, zumindest gibt sie sich nach Außen so.

Doch dann kommt ein neues Mädchen in ihre Klasse und durchschaut ihre Fassade. Sie beginnt sozialen Kontakt zu Aria aufzubauen und lässt nicht locker, bevor eine kleine Clique entstanden ist.

Schließlich lernen sie, mehr durch Zufall, Anselmo kennen. Auch er ist Teeni, obwohl er die Schule nicht (mehr) besucht. Er arbeitet in einer Fahrradwerkstatt. Genau das nuten die Freundinnen aus um den „Traummann“ näher kennen zu lernen. Aria wird, samt ihrem Rad, ein Spielball der Gefühle.

Bald erfahren sie das Anselmo ein Bote ist. Was er aber überbringt muss ein Geheimnis bleiben. Doch dann stiehlt jemand seinen Terminkalender in dem alles aufgezeichnet ist …

Fast alle Hauptcharaktere sind Teenis, hier zwischen 13 und 15 Jahren, so dass es für junge Leser einfach ist sich in die Geschichte hinein zu versetzen. Es geht hier nicht um „Erwachsenenthemen“, sondern um das Auf- und Ab eines Mädchenlebens. Von der ersten Liebe, über Freundschaft, Streit mit den Eltern bis hin zur ersten Eifersucht. Dieser herrlich reale Teil mit der nötigen Mischung an Fantasy machen diesen Roman wirklich zu etwas besonderem.

Auch sprachlich ist der Roman den Kids angepasst. Keine Fremdwörter oder geschwollenen Reden, sondern „frei Schnauze“ geht es hier her. Versteht wohl jeder. Ich fand es jedenfalls ganz angenehm. 😉

~°~ Fazit ~°~

Ein wunderschönes „Mädchenbuch“ mit all den Problemen der Teenies. Von Liebe und Freundschaft bis hin zu Verrat und Streit. Aber auch ein sehr schönes Zeichen das es gut ist zu seinen Entscheidungen – und seinen Fehlern – zu stehen. Das alles mit der nötigen Prise Philosophie und Fantasy.

Ein empfehlenswerter Roman in schöner Verpackung (Umschlag).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s