Uncategorized

Unmoralische Angebote – Wie ich keine Karriere mache

Seine Daten im Internet zu verbreiten hat was. Da bekommt man persönlichen Spam der einem wirklich zum Schmunzeln bringt. 😉

ModelSpam[Zum Vergrößern auf das Bild klicken.]

Ich bin ja ein höflicher Mensch, manchmal jedenfalls. Da antworte ich doch gerne. Nur lieber nicht auf die Emailadressen. Die wurden direkt als Spam markiert. Besser ist’s.

Aber dafür hat Frau ja einen Blog, um viel zu schreiben und noch mehr so schöne mails zu erhalten. 😉

Antwort an Marc:

Hallo,

Hallo Marc. (Schon traurig das ich nicht mal eine persönliche Anrede bekomme …)

mein Marc B. von der Agentur XYZ  Models  [Anmerk.: Name von der Blogerrin geändert!], dort bin ich als Modelsout tätig.

Aha. Glückwunsch!?

Die Agentur wird dir sicherlich ein Begriff sein,

Nö, noch nie gehört. Schein wohl nicht so gut zu laufen?

falls nicht schaue einfach im Internet nach.

Habe ich. In einer Liste seriöser Modelagenturen. Weltweit. „XYZ Models“ steht da nicht drin….

Ironischerweise zeigte mir die Suchmaschine jedoch einen Auzug von eurer Seite, wenn es denn eure war. Dort stand „models ranging from 15 – 24 years old“. Findest du den Fehler selbst? 😉

Ich würde ganz gerne wissen ob du dich im Bereich modeln weiterentwickeln möchtest??

Nö.

Des Weiteren sind für dich, da du wie es aussieht auch sehr gute Anlagen hast (sehr schöne Fotos), auch andere Bereiche interessant sein könnten!?!

Ähm… Hast du dir den Satz mal im Ganzen durchgelesen? Benutze doch bitte einen besseren Übersetzer. – Aber wie gut das du meine „Anlagen“ noch mit Fotos ergänzt hast!

Und nein, ich will nicht modeln und mich auch nicht … Ja, was eigentlich??? Schon komisch, das eine „Modelagentur“ nicht gleich mit der Sprache rausrückt.

Wie wäre es z.B. mit: „Erotische Dokumentarfilme“? Das klingt dann nicht so schmuddelig.

Mit sehr guten Verdienstmöglichkeiten!!

*Augen roll* Musste ja kommen … – Aber eine Frage: Guter Verdienst euch mich oder euch???

Mit freundlichen Grüßen

Marc B.

Tschüß Marc!

Antwort an Christoph:

Hallo schöne Frau!       

Hallo Christoph!

Mein Name ist Christoph, ich habe dir im Anhang ein Foto von mir mitgeschickt, ich hoffe es gefällt dir??
Das Foto ist okay, nur der  Mann darauf ist nicht mein Typ. Hat mir zuviele Muskeln und ’ne blöde Frisur… Aber gut, ist ja Geschmackssache. Meinen trifft es nicht.
Ich habe dich in der Model-Kartei gesehen und würde dich sehr gerne kennenlernen??
Aha.
Du bist echt eine sehr hübsche Frau!!!
Danke.
Wie kann ich dich erreichen?
Willst du mich ver…? a) Du hast grade selbst geschrieben wo du mein Bild gesehen hast, b) hast du mir eine EMAIL geschickt und c) solltest du dich mal fragen, ob ich überhaupt kennengelernt werden will. Ansonsten kann ich dir nur eempfehlen selbst einen Blogeintrag zu schreiben. Wie wäre es mit dem Titel: „Ich wollte sie daten, doch sie verwies mich in den Spamordner! Trauriges Schicksal einer Onlinereise“ oder so ählich?
 
Könnte dich vielleicht auch im Bereich model+Job weiterbringen!!!
Dann solltest du ersteinmal lernen Sedcards zu lesen. Ich model seit einigen Jahren nicht mehr.
 
Wäre schön wenn du duch bei mir melden würdest!?
Habe ich ja hiermit grade.
Lg Christoph
Ciao!

8 Gedanken zu „Unmoralische Angebote – Wie ich keine Karriere mache“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.