Tapete, Spiegel, Licht … sind fürs Spind pimpen ein Gedicht!

Total langweilig

Total langweilig

Ein Spind ist ein „einfacher, schmaler Schrank (besonders in Kasernen)“, wenn man dem DUDEN Glaube schenkt. Irgendwie kenn wir ihn ja auch so:

Fast immer aus Metall, schmal und vor allen Dingen unansehnlich. Nicht nur in Kasernen. Genau wie Schließfächer, also die wesentlich kleinere Version. Irgendwie hässlich, unstylisch.

ABER:

Es gibt ja das Internet und dort findet Frau, ob sie will oder nicht, die tollsten, kuriosesten und blödesten Dinge. Sie sieht das aber postiv, denn dieses neu gewonnene Wissen lässt sich sehr gut verbreiten. In Form von Blogbeiträgen. 😉

Für alle die das trostlose Einheitsgrau, -grün etc. satt haben denen wird nun geholfen. Stellt euch vor ihr dreht den Schlüssel, öffnet die Tür und euch strahlt eine bunte Welt voller Licht, Farbe und Fantasy entgegen. Gibt’s nicht? Gibts doch! Der Shop nennt sich „pimp your locker“ und bietet die interessantesten Dinge an:

Gegen das kühle grau gibt es Motivtapeten. Ob klassisch in schwarz-weiß, mit Blumen, Pferden oder doch cool mit Skater oder Flammen. Bei den 13 Motiven findet sicher jeder was nettes.

mit Tapete

mit Tapete

Was braucht man beim tapezieren noch? Ganz klar: Einen neuen Teppich! Wie gut das es im Shop auch gleich flauschigen Bodenbelag in knallig bunten Farben gibt. Da fällt auch gleich das lestige Klappern weg, wenn man etwas in den Spind legt. Praktisch!

+ Teppich

+ Teppich

 Oh, fast vergessen, man sollte die tollen Farbe auch sehen können. Klar. Schnell noch eine Touchklebelampe an die Spintdecke geklebt. Natürlich auch farblich passend zum restlichen „Outfit“.

+ Lampe

+ Lampe

So ein Spint ist ja irgendwie so etwas wie ein Arbeitsplatz. Um dem gerecht zu werden gibt es ein Whiteboard (Eine wiederbeschreibbare Tafel.), die trotz des namens NATÜRLICH einen dicken farblichen Rahmen hat und einen, ebenfalls bunten, Stiftehalter.

+ Whiteboard & Stiftehalter

+ Whiteboard & Stiftehalter

Aber Frau (und Mann) von Welt möchten vielleicht doch mal einen raschen Blick auf die Frisur werfen oder sich selbst motivierend anlächeln. Einfach einen Spiegel rankleben. Problem gelöst!

+ Spiegel

+ Spiegel

Schon fast perfekt, oder? Was fehlt? Richtig: Accessoires. Hier ist die Auswahl leider etwas begrenzt, doch es gibt zumindest Spindblumen und Notizhalter/ Schlüsselhalter.

+ Blumen = FERTIG GEPIMPT

+ Blumen
= FERTIG GEPIMPT

Fertig ist der ultimativ stylische Spind der Extraklasse! 😀 – In dem Style, wie ich ihn hier virtuell für euch arrangiert habe kostet das Ganze nicht einmal 70,- € (69,79 € – ohne Spind! Set’s gibt es günstiger.)

Wer selbst mal pimpen möchte kann das Zubehör hier käuflich erwerben: http://www.pimp-your-locker.de

Erinnert ihr euch? Schon bei der „Papierbootwelle“ rief ich es aus:

DIE WELT MUSS BUNTER WERDEN!!!

Advertisements

6 Antworten zu “Tapete, Spiegel, Licht … sind fürs Spind pimpen ein Gedicht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s