Krank und weggeworfen – Wenn die Profitgier siegt

Kredeld [Deutschland]

Am Mittwochabend, gegen 19 Uhr, spaziert eine Frau mit ihrem Hund durch den Kaiser-Wilhelm-Park. Sie kann nicht glauben was sie im Gebüsch entdeckt:

Einen Border-Collie-Mix, etwa neun Wochen alt! Die Dame reageiert sofort und fährt direkt mit dem Welpen zum Tierarzt. Dort bekam er zwei Spritzen und durfte weder mitgenommen werden. Doch zwei Stunden später bekam das Tier plötzlich Durchfall. Auf dem Weg in die Tierklinik starb der Hund … 😦

Die Krefelderin hat bei der Polizei Angeige – gegen Unbekannt – erstattet.

Es wird vermutet das der Welpe aus einer illegalen Hundezucht stammte und mit aller Wahrscheinlichkeit ausgesetzt wurde.

Hinweise werden dringend erbeten. Sollte jemand etwas gesehen haben wird diese Person gebeten sich an die Krefelder Polizei oder auch an das Dt. Tierschutzbüro zu wenden. Vielen Dank.

=================================================================================

Mich persönlich machen solche Meldungen wütend und traurig zugleich. Ich KANN einfach nicht verstehen, wie die Profitgier der Menschen andere Lebewesen ausnutzt, qäualt. tötet, …

Für alle Frauchen und Herrchen dadraußen, die nicht wissen wie sie die Tierarztrechnung bezahlen sollen oder wo sie Futter für ihren tierischen Freund herbekommen: Bitte denkt daran, dass ihr mit dem Tier auch die Verantwortung übernommen habt – und ihm das Versprechen gegeben habt, dass ihr euch um ihn kümmert. Aussetzen oder gar schlimmeres ist KEINE Lösung!!!

Hilfe findet ihr unter dem nachfolgendem Link:

http://magazin.mydog365.de/wissen/tierarzthilfe-beduerftige

Pfotenherz

4 Comments on “Krank und weggeworfen – Wenn die Profitgier siegt

  1. Ich habe selbst mehrere Hunde und finde das immer grausam wenn ich sowas lese. Wie kann man denn ein Tier, für das man die Verantwortung übernommen hat, einfach so aussetzen und somit leiden und sterben lassen. Schlimm, einfach nur schlimm

    Gefällt mir

  2. Ich schnapp das Stichwort Profitgier auf und geh noch einen Schritt weiter: der Mensch ist sogar so geil auf Profit, dass er seine eigene Spezies ausbeutet. Das war schon immer so, ist noch immer so und wird leider auch noch lange so bleiben. Auf den Rücken der Schwächsten (Tiere mit eingeschlossen) lebt es sich am einfachsten.

    Gefällt mir

  3. Mich machen solche Meldungen einfach nur traurig 😦 Ich verstehe nicht wie Menschen so herzlos sein könnnen ihr Tier auszusetzen. Meine Hunde sind für mich wie Kinder… Niemand würde auf die Idee kommmen sein Kind auszusetzen, warum tun sie es aber trotzdem :(?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: