Bücher (Rezensionen)

Recycling der anderen Art

Wie ihr ja wisst, habe ich ein selbst auferlegtes Bücherkaufverbot, um meinen SuB (Stapel ungelesener Bücher) abzuarbeiten. Auf der anderen Seite bin ich gegen die „Wegwerfgesellschaft“. Praktischerweise fand ich dann in einer Büchercommunity eine Gruppe, welche sich zum Ziel gemacht hat mit Wichteln „alten Bestand“ zu tauschen. Im Normalfall läuft ein Wichteln so, dass man losgeht und das gewünschte Buch etc. extra kauft. Beim Recylingwichteln ist es genau andersherum. Es dürfen Beilagen im Wert von allerhöchstens 5,- EUR dazugekauft werden (z.B. Süßigkeiten). Alles andere wird aus dem eigenen Bestand genommen, z.B. Bücher die man eh nicht mehr liest, kleine Geschenke die den Wünschen des Wichtelkindes (WiKi) entsprechen. Da es sich um ein Recylingwichteln handelt, sollte natürlich alles mit vorhandenen Materialien schön verpackt werden. Ob altes Geschenk- oder Zeitungspapier. Mit ein wenig Kreativität kann auch das sogar chic aussehen. Dieses Wichteln lief unter dem Motto „Herbstwichteln“, daher habe ich versucht die Geschenke für mein WiKi ein wenig herbstlich zu verpacken. Das sah dann so aus:

Ein Blick auf den Absender verriet mir, dass mein Paket von „gleich um die Ecke“ kam. Die Welt ist eben klein. 😉 Meine Wichtelmama bediente sich an „altem“ Geschenkpapier, was eine schöne bunte Mischung ergab. (Sah aus wie Weihnachten und Geburtstag an einem Tag. ;))

Gleich vier „neue“ Bücher darf ich in mein Bücherregal stellen:

Bücher„Wie zwei alte Schachteln einmal versehentlich die Welt retteten“, ein Roman mit viel „schwarzem Humor“ und den Klassiker „Der kleine Prinz“, das ich bereits kenne, mir aber im Bücherregal gefehlt hat. Bisher! 🙂

Wie könnte es anders sein, natürlich (?) musste auch Thrillerder Bereich Thriller abgedeckt werden. Mit “ Ausgelöscht“ kann ich ein (weiteres) Buch von meiner Wunschliste streichen. „Die Frau in schwarz“ habe ich (glaube ich) mal als Film gesehen. Generall halte ich eher weniger von Büchern die verfilmt wurden oder Bücher die zu Filmen geschrieben wurden (und Radcliff-Fan bin ich auch absolut nicht. ;)) . Ich werde diesen Roman aber zumindest mal anlesen.

LesezeichenDamit ich weiß, wo ich eine „Zwangspause“ einlegen musste gab es auch noch ein praktisches Lesezeichen mit Gummizug. (Ich bin von der Eulenmania die herrscht dennoch verschot geblieben.)

Ich bin – und bleibe wohl (leider) auch – ein Süßigkeitenjunky. Um so mehr freute ich mich, dass jede Lücke des Päckchens mit Naschwerk ausgestattet war. 😀

CandyUnd auch an Minou, Aronia und meinen Göttergatten wurde gedacht. 🙂

Vielen lieben Dank an meine Wichtelmama. Es ist ein sehr schönes Päckchen und ich habe mich sehr gefreut! 🙂 Ich kann das „Recylingwichteln“ nur empfehlen, denn es macht Spaß und schont auch noch Umwelt und Geldbeutel. 🙂

4 thoughts on “Recycling der anderen Art”

  1. Gute Idee. Habe auch mal bei einem Wichteln mitgemacht, bei dem es zwei Fraktionen gab. Eine Gruppe hat gesagt, es ist ja total wichtig, das alles neu verpackt ist… kostet doch nicht soviel… und die andere Gruppe hat gesagt, der Inhalt ist doch das entscheidende und das Papier muss nicht neu gekauft sein. Diskussionen darüber, ob jedes Geschenk mit demselben oder anderen Papier eingepackt sein muss etc. Den Drcuk ist man bei so einem Wichteln dann los…

    Gefällt mir

    1. Ich persönlich finde es einfach nur wichtig, dass der Beschenkte sieht das man sich Mühe gegeben hat. – In dieser Wichtelgruppe waren übrlgens alle zufrieden. – Und mal ehrlich: Meist schmeißt man das Papier ja eh weg… 😉

      Gefällt mir

      1. Genau. Dass der Beschenkte sich Mühe gegeben hat. Das finde ich auch wichtig.- zum Papierwegschmeißen: ich wurde da noch ganz altmodisch erzogen, ich bewahr es auf. Aber überlege natürlich gut, wem ich etwas in gebrauchtes Papier einwickel und für wen ich neues kaufe.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s