Erinnerungen

Leben ohne Smartphone – Macht das Leben smarter ;)

Es ist jetzt etwa zwei Wochen her als ich meine Paddeligkeit mal wieder unter Beweis gestellt – und dabei gewonnen habe. Wie ich ja schon kurz bereichtete, habe ich es geschafft mein Smartphone zu versenken – und zwar (leider) nicht nur sprichwörtlich. (Lasst euch einen guten Rat geben: Technik und Wasser sind meist keine so gute Idee. Daher: Bitte nicht nachmachen!)

Nachdem ich das Gerät einige Tage ausgeschaltet und auseinandergebaut in Ruhe gelassen habe, funktionierte es wieder. *Juhu* – Doch die Freude hielt nicht lange, denn so ganz trocken hinter den Plantinen ist wohl nicht. Es scheint ertrunken zu sein…. *schnief*

ABER: Es ist wirklich kaum zu glauben, ihr könnt es euch nicht vorstellen, es ist eine SENSATION, denn trotzt zwei Wochen ohne Smartphone:

ICH HABE ÜBERLEBT!!!

Ja, ich weiß. Das ist einfach „total krass“! 😀

So wirklichen fehlen tut mir mein Smartphone nicht. (Wir erinnern uns, ich hasse telefonieren.^^) Ich vermisse es nur dann, wenn ich z.B. an der Bushaltestelle stehe und einfach kein Bus erscheint. Da ist doch schon praktisch, wenn der genervte Fahrgast einen Blick auf den Onlinefahrplan werfen kann, der Verspätungen etc. anzeigt – und ob man auch gleich zu Fuß gehen kann.

Und als Zweites fehlt mir die Kamera daran. Dank meinem Göttergatten und meinem Bruderherz habe ich inzwischen zwar wieder eine Digitalkamera, aber für das spontane knipsen, besonders unterwegs, ist ein Handy mit Kamera von Vorteil. Besonders heute, beim Einkaufen, hätte ich gleich zwei Dinge fotografieren können (wollen). Zum einen gibt es im Supermarkt nicht nur Einkaufswagen für Kinder, sondern auch für ältere/ gebrechlichere Leute. Sehen aus wie ein „AOK-Shopper“ mit kleinem Einkaufskorb vorne. Hatte ich vorher noch nie gesehen. Coole Sache. Als zweites stießen wir im selbigen Supermarkt auf etwas dass wir, mit einem breiten – sehr breiten – Grinsen, als Nicht-Geburtstagsgeschenk für meinen BestBro im Hinterkopf behalten haben. (Nein Bruderherz, es ist KEINE Barbiepuppe, aber mindestens genauso : Pinkität, Kitschität und Quickietät!!!! *mbg*))

Ansonsten habe ich das Gefühl meine Umgebung (wieder) mehr wahrzunehmen und mich vielmehr mit nützlicheren Dingen zu beschäftigen. – Lesen zum Beispiel. – Und dem gewonnen Selfiestick sehe ich mit einem breiten Schmunzeln entgegen … 😉

Eric Pickersgrill hat sich der „Smartphonesucht“ angenommen und eine einzigartige Fotoreihe veröffentlicht. Um auf die (teils schon krankhafte) Nutzung des Smartphones/ Handys aufmerksam zu machen, entfernte er selbige aus seinen Fotos. Einfach anschauen, wirken lassen und einfach mal einen Tag ohne Handy verbringen:

Eric Pickersgill Fotoserie

6 thoughts on “Leben ohne Smartphone – Macht das Leben smarter ;)”

  1. 😉 schön das Du es überlebt hast.
    Ich hatte noch nie ein Smartphone aber ein Handy habe ich auch. Ich telefoniere damit so gut wie gar nicht, höchstens mal eine SMS aber ich habe es trotzdem gerne bei mir wenn ich allein unterwegs bin denn wer weiß, vielleicht brauche ich oder wer anders mal Hilfe.
    Die Sache mit den Bildern kann ich aber gut verstehen und darum schleppe ich ständig meine kleine Digi mit mir rum, das Ding nimmt keinen Platz weg und ich bin so immer bereit wenn es was zu knipsen gibt, liebe Grüße und noch einen schönen Abend 🙂

    Gefällt mir

  2. Leute sind irritiert wenn ich erzähle, dass ich weder Handy noch Smartphone habe. Ich will es so und ich kann damit leben. Manchmal wäre es einfacher, nur ich will nicht immer erreichbar sein. Doch ich verfluche nicht die Besitzer, eher amüsiere ich mich über sie. Arme Wichte!

    Gefällt mir

  3. Ich habe gelitten, als ich es vorgestern hab liegen lassen. Mein Smartphone ist mir allerdings auch Werkzeug: Ich nutze es als Terminkalender, meine (auch z. T. beruflichen) Mails laufen darüber, es ist mein mp3-Player … Ich kann ohne, aber es macht das Leben einfacher, wenn man viel unterwegs ist.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s