Geschenke [Themenwoche Geburtstag 1.4]

Was wäre ein Geburtstag ohne Geschenke??? Für das Geburtstagskind vermutlich nur halb so aufregend. Aber das kommt natürlich darauf an WAS es denn überhaupt geschenkt bekommt. Kleiner Tipp: Über Socken und Krawatten freut sich das Geburtstagsgeschenk vermutlich nur, wenn es sich selbige gewünscht hat. 😉

Findet ihr es schwer jemanden „das Richtige“ zu schenken? Ist es aber gar nicht! Zumindest dann nicht, wenn ihr das Geburtstagskind (persönlich) kennt. Das Zauberwort heißt: ZUHÖREN! Anders mache ich es auch nicht. Einfach zuhören und zwar nicht erst kurz vorm Fest, sondern das ganze Jahr über. Mal abgesehen davon, dass das baldige Geburtstagskind sich über eurer Aufmerksamkeit freut, sammelt ihr so jede Menge Ideen für spätere Geschenke. Es ist wirklich erstaunlich wie oft der Person Wünsche über die Lippen kommen, die sie sich selbst nicht erfüllt. Die Liste reicht von Kleinigkeiten über teurere Anschaffungen bis hin zu Reisen. Ab und an ist es auch nur ein Krümel der euch hingeworfen wird, doch wenn ihr es geschickt anstellt, könnt ihr ein Brot (Geschenk) daraus backen. 😉

Ihr könnt das Geburtstagskind auch einfach direkt fragen. Aber Achtung, manch einer antwortet vielleicht in etwa so: „Ewig Leben und ein Sack voll Geld.“ 😉

Wisst ihr ob das Geburtstagskind etwas sammelt? Immerhin sind Menschen geradezu prädestiniert dafür. Fragt doch einfach mal (ggf. Freund/in; Familie, Kollegen,…). Auch toll, wenn ihr wisst ob das Geburtstagskind ein Fan von etwas ist. Oft gibt es Merchandise Artikel die auch (irgendwie) nützlich sind. – Mein BestBro kam so zu einer tollen Küchenuhr, während mein Göttergatte nun Turtlecomics sammelt. 😀

Batmanuhr

Auch toll sind Erlebnisse. „Entführt“ das Geburtstagskind zu einem Konzert, Festival, Sportevent etc.; je nach Interesse.

Gutscheine schenken ist eine Alternative, wenn ihr vlt. nicht so eng verbandelt seit und/ oder den Terminplan des zu beschenkenden nicht kennt.

Als aller Letzte Notlösung geht natürlich auch Bargeld. – Ich persönlich finde das aber immer sehr unpersönlich. Natürlich freue ich mich auch über jeden Schein extra, aber es wirkt doch immer eher so, als hätte sich der Schenker keine Gedanken gemacht. Lieblos eben. Wenn ihr also so gar keine Idee habt oder es z.B. sehr kurzfristig war (Geburtstage kommen ja jedes Jahr so überraschend wie Weihnachten ;)) „verpackt“ das Geld wenigstens liebevoll. Einfach so in eine Karte gestopft ist zwar praktisch, aber unschön. 😉

Geldgeschenk

Eine Blumenvase mit einigen Ästen und ein wenig Deko ist ein schöner Überbringer von Geldgeschenken. (In diesem Fall wurde sich ausdrücklich Bares gewünscht. ;))

Ach und liebe Männer: Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass Frauen sich über Haushaltsgeräte zum Geburtstag (oder anderen Festtagen) freuen! Hat SIE es sich nicht ausdrücklich gewünscht, lasst es lieber. Ihr erspart euch damit jahrelange (versteckte) Vorwürfe…  😉

Advertisements

3 Antworten zu “Geschenke [Themenwoche Geburtstag 1.4]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s