I love … WERBUNG! <3

Gestern habe ich einen wirklich tollen Nachmittag mit meinem BestBro und einen schönen Restabend mit ihm und meinem GöGa verbracht. Was genau ich (wir) erlebt haben könnt ihr wieder auf unserem Gemeinschaftsblog lesen: zum Blog

Eine Sache möchte ich euch aber hier näher bringen. Wir haben uns gestern über Werbung unterhalten. Während ich sogar extra früh ins Kino gehe, um ja die Werbung nicht zu verpassen sind „meine Männer“ eher von der Sorte: „Bloß wegschalten!“. Einige sind sie sich aber darin, dass sie Werbung eher angucken würden, wenn sie lustig ist und am besten auch noch leicht britischen Humor hat.

Als vor kurzem meine Augen anfingen zu glitzern, da in den USA der Superbowl wieder anfing wurde ich ein wenig damit aufgezogen. Wer mich kennt weiß, dass mir der Football dabei gar nicht interessiert. Ich LIEBE einfach die Werbespots! Warum? Eben weil sie nicht so trocken-spießig sind wie die meisten aus den Deutschen Agenturen in denen es fast immer um eine „heile Familienwelt“ geht. Solch Werbung die z.B. Eltern suggeriert das sie schlechte Menschen sind, wenn sie ihrem Kind nicht mit künstlichen Vitaminen vollgepumpte Zuckerbomben kaufen. Sorry, aber so etwas will selbst ich nicht sehen. (Und wie gesagt, ich LIEBE Werbung und Marketing! @occ: Du verstehst mich! ;))  

Ich habe sehr viele, wirklich S-E-H-R viele Werbespots gesehen die beim Superbowl in diesem Jahr ausgestrahlt wurden – und meine Top 3 für euch gewählt. Diese drei Werbeclips möchte ich euch heute näher bringen. Auch wenn ihr Werbung nicht mögt, schaut sie euch ruhig einmal an. Der ein oder andere gefällt euch vielleicht … 😉

[Wohlgemerkt: Es geht hier um die Spots die mir gefallen. Das bedeutet nicht zwangsläufig, dass dies auch auf das jeweilig beworbene Produkt zutrifft!]

~°~ Moonis Top 3 Advertising // Superbowl 2016 ~°~

1st

Doritos

2nd

Hyundai

3rd

Coke Mini

+

Death Wish Coffee

3 Antworten zu “I love … WERBUNG! <3

  1. Ich schließe mich Deinen Freunden an. Beim Bowl oder im Kino die Werbung zu genießen stößt bei mir auf Missverständnis. Natürlich gibt es witzige und kreative Schöpfungen dieser Art. Dies verlangt aber, dass man sich auch durch Unmengen Werbemüll arbeiten muss, um die Perlen aufzustöbern.
    Hinzu kommt der Umstand, dass Werbung nur aus einem Grund produziert wird: Sie soll uns beeinflussen mehr Produkte von XY zu kaufen. Natürlich greift nicht jeder Spot tiefenpsychologisch in unseren Alltag ein. Dennoch sollte man sich bewußt sein, Werbung verändert uns unterschwellig. Nun kann man sicher einen langen Zeitraum darüber diskutieren, in wie weit man beeinflussbar ist. Aber dies ist nicht der Anstoß meiner Gedankengänge. Sondern:
    Werbung soll uns manipulieren, beeinflussen und unser Verhalten verändern. Auch wenn es unter dem Deckmantel der Unterhaltung geschieht. Wieso setzt Du dich solch einem Einfluss freiwillig aus?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s