[Endlich] AUSGEPACKT! – Recyclingwichteln zum Welttag des Buches 2016

Gestern war er wieder da, der Welttag des Buches. Mit ihm kam die Aktion Blogger schenken Lesefreude (bei der ihr auch bei mir bis Ende nächster Woche noch Bücher gewinnen könnt), sowie ein neues Recylingwichteln.

Da ich gestern eine gefühlte Ewigkeit auf einer Betriebsversammlung war und sich der anschließende Rollenspieltermin bis in die Nacht zog hatte ich leider keine Gelegenheit mehr gestern noch einen Auspackbericht zu schreiben. Sorry liebe Wichtelgruppe. 😦 Als kleine Entschädigung habe ich dafür heute jede Menge Fotos dabei. – Mein Wichtelkind hat ihr Paket übrigens noch gar nicht ausgepackt bzw. zumindest noch nicht darüber berichtet und ich platze bald vor Neugierde, ob ich denn nun was Passendes gefunden habe… BOAH!!! 😀 (Ja, das sind die Richtigen. Selbst nicht in die Potte kommen und bei anderen meckern. ;))

Recyclingwichteln

Kurz vorweg für alle die meine letzten Berichte über dieses Thema nicht kennen: Recyclingwichteln ist wie „richtiges“ wichteln. (Auslosen wer wen beschenkt etc.) Allerdings mit einem kleinen und doch wichtigen Unterschied: Es soll nicht losgegangen werden und (unnötig) Geld ausgegeben werden. In unserem Fall dreht es sich um ein Bücherwichteln, daher ist es recht leicht. Jeder der liest hat das ein oder andere Buch, welches er oder sie abgeben kann/ möchte etc. Wir haben die Regel das ein Paket mindestens zwei Bücher enthalten muss. Wer einen Titel von der Wunschliste seines Wichtelkindes hat: Perfekt! Wer nicht: Auch egal, einfach am Genre orientieren. (Wer sich wirklich mit seinem WiKI auseinander setzt findet immer etwas.) Dazu soll noch eine Kleingkeit gelegt werden mit dem der Beschenkte etwas anfangen kann, sei es für ein Hobby, eine Leidenschaft oder auch fürs Haustier, Kind, … Auch hier erstellt jede/r eine Wunschliste, so dass es nicht zu schwer wird. Allerdings darf hier nicht mehr als max 5 EUR ausgegeben werden. Zum einen soll das natürlich den Geldbeutel schonen, zum anderen aber – und genau darum geht es beim Recylingwichteln – soll die Umwelt geschont werden. Was ich nicht (mehr) gebrauchen kann, hat mein WiKI vielleicht schon lange gesucht. Manchmal bekommt man ja Dinge geschenkt die man selbst absolut schrecklich findet und dann kommt jemand, sieht es und sagt: „Das ist total cool!“ und man antwortet: „Nimms mit!“ – Als ich das erste Mal mitmachte hatte ich echt Bedenken, ob ich mit den Sachen die ich habe überhaupt eine Chance hätte mein WiKi halbwegs zufrieden zu stellen und siehe da, es kam mega gut an. Auch bei mir, denn ich verschenke nicht nur gerne, sondern schmeiße auch nicht gerne etwas weg, nur weil ich es nicht leiden mag/ nichts mehr damit anfangen kann. Win (Wichtelkind) – Win (Wichtelmama) – Win (Umwelt). Daher: Prädikat Besonders Nachahmungswert! – Der nächste Termin kommt bestimmt! 😉

Mein Paket

Aber JETZT, nach meinem ganzen BlaBla komme ich nun ENDLICH zu meinem Wichtelpaket. Ich war etwas irritiert als ich es erhielt, denn es war komplett in rosa Papier eingeschlagen. ROSA! Das ist so eine Farbe mit der ich überhaupt nichts anfangen kann, aber ich habe es überlebt. (Wie ihr ja lesen könnt.) Ist auch nicht so schlimm mit der Farbe, denn besser altes Papier was meine Wichtelmama noch hatte, als extra neues zu kaufen. Das fände ich unsinnig.

Als ich das Papier entfernte fand ich einen Karton mit zwei (!) Böden vor. Cool! Auf der oberen Ebene befanden sich zwei flache, sowie zwei runde Geschenke. Außerdem noch eine Postkarte die es mir ganz besonders angetan hat. Als Motiv ist hier ein Paar vor dem Vollmond und unter Sternenhimmel zu sehen. Über den beiden der Spruch: „Schade, wenn Du nicht mehr an Sternschnuppen glaubst.“ (Es ist eine Werbepostkarte für das gleichnamige Buch.) Zugeben, etwas kitschig, aber ich liebe sie. Sie kommt in einen Rahmen und wird Einzug ins Schlafzimmer halten dürfen, da es zum Thema passt. – Auf der Rückseite hat meine Wichtelmama mir liebe Grüße gesendet und – was mich sehr überraschte – direkt ihren Nicknamen. Bisher kannte ich es immer so, dass der Sinn des Wichtelns darin besteht eben auch seinen Wichtel zu erraten. Aber gut, ich denke ich weiß wer es ist – oder sollte es gar eine Finte sein??? 😉

Ebene EinsAuf der zweiten Ebene strahlten mir dann noch weitere sechs Geschenke entgegen. Dieses Mal alle in eckig, aber auch wieder in dem tollen bunten Blumenpapier. – Ich finde das Papier echt klasse, es hat sofort gute Laune gemacht, als ich es gesehen habe. 🙂

Ebene zweiToll, jetzt habe ich eine Menge über die Verpackung geschrieben und ihr wisst noch immer nicht was drin war. *Lach*

GeschnekeNa gut, ich will mal nicht so sein. Meine Wichtelmama hat mich mit diesen tollen Dingen beschenkt:

„Mercy – Die Stunde der Rache ist nah“ von Lisa Jackson

Über dieses Buch freue ich mich ganz besonders, denn es ist von meiner Wunschliste. Ich liebe einfach den Schreibstil und die Brutalität/ bildlichen Beschreibungen, welche die Autorin in ihre Thriller bringt. – Dieses Exemplar liegt schon im Schutzumschlag bereit, um mir die lange Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln erträglicher zu machen. [Arbeitsfahrtweg 1,5 Std/ Strecke]

„Am kalten Fluss“ von Julia Keller

Dieses Buch stammt zwar nicht von meiner Wunschliste, aber vom Klappentext her klingt es spannend und genau so, als wäre es etwas für mich. Ich werde es herausfinden! 😉

BücherBlock mit Tierfellprint & Schaumstoffsticker

Da ich vor kurzer Zeit mit dem Scrapbooking angefangen habe, kann ich noch alles Mögliche an Material dazu gebrauchen. (Kann man ja irgendwie immer, oder?) Von meiner Wichtelmama bekam ich einen kleinen Block mit diversen Tierprints (z.B. Tiger, Zebra, …), sowie einen Bogen mit lustigen Katzenstickern. Tatsächlich gefällt mir beides sehr gut und ich kann auch beides verwenden. Super!

BlockStickerSpardose Hawaii

Ich hatte angemerkt, dass ich diese Spardosen total klasse finde, bei denen man einen Dosenöffner braucht, um an den Inhalt zu bekommen. (Hintergrund ist einfach, dass ich aus „normalen“ Spardosen sonst Geld rausnehme, es wieder reinlegen will, dann aber völlig vergesse. Da klappt das mit dem Sparen einfach nicht so.) Das Motiv zeigt das Meer, daher passt es. (Auch wenn ich mit den USA ja nun leider nichts anfangen kann.) Leider kam die Spardose recht verbeult bei mir an. (Es fehlte Füllmaterial im Paket, um hin- und her schlackern zu verhindern.) Ich finde es aber nicht wirklich schlimm, nutzen kann ich sie ja trotzdem. Bei dieser Spardose braucht es dank der Lasche zwar keinen Dosenöffner, aber sie kommt genau richtige, denn für den bevorstehenden Schottlandurlaub werde ich meine aktuelle Dose knacken müssen.

SpardoseSüßigkeiten

NATÜRLICH! Süßwaren gehören einfach in (m)ein Wichtelpaket! Wie ihr ja wisst liebe ich Süßes! Meine Wichtelmama hat viele leckere Dinge beigelegt die ich zu meinen Lieblingssüßigkeiten zähle. – Die Rolo habe ich bei meiner letzten Spätschicht verputzt. Alles andere wartet noch auf meine Gelüste… 😀

SüßesKnabber-Kissen

Super! Auch Aronia und Minou, die beiden Samtpfoten des Hauses wurde nicht vergessen und mit Leckerli bedacht. Ob sie es mögen kann ich noch nicht sagen, aber diese „Kissen“ von anderen Marken mögen sie richtig gerne. Ich bin daher zuversichtlich. 🙂

Duftkerze

Damit mein Leben dufte wird, gab es auch noch eine Duftkerze im Glas. Leider war keine Verpackung dabei, so dass ich die Duftrichtung nur raten kann: Mango!?!?

Wichtel2016–  – –

Ja, das war es also: Mein Wichtelpaket vom Recyclingwichteln zum Welttag des Buches 2016.

Ganz lieben Dank an meine Wichtelmama. Ich habe mich wirklich gefreut, kann ich doch mit allem etwas anfangen. 🙂 Persönliches Highlight aus diesem Paket sind für mich „Mercy“ und die Postkarte.

Danke auch an die Organisatorin der Runde, die für einen reibungslosen Ablauf gesorgt hat.

Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Mal!

Wann geht es weiter??? 😉

Advertisements

Eine Antwort zu “[Endlich] AUSGEPACKT! – Recyclingwichteln zum Welttag des Buches 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s