Wenn sich Warten lohnt

Heute habe ich frei. Was macht Frau an ihrem freien Freitag? Genau: Warten und warten und warten und … Bloß nicht das Haus verlassen, denn das hat schon der Mann des Hauses getan – und so mussten die Mädels die Türe öffnen, denn es kamen mehrere Lieferungen. Na gut, eigentlich nur zwei.spiele

Als erstes klingelte, immerhin nur knapp nach der angekündigten Zeit, die DHL-Botin. – Noch immer die Gleiche wie vor einigen Jahren! Also kurz: Zuverlässig und super nett. 🙂 – Ein weiteres Spiel für unseren Spieleturm der inzwischen fast so hoch ist wie ich. 😉

Etwa zwei Stunden später kam die Spedition. Das Hermes-2-Mann-Team, im wahrsten Sinne des Wortes zwei MANN war nett und kompetent. – Ich, meines Zeichens ja selbst Kfr. für Spedition u. Logistikdienstleistungen, bekomme ja täglich mit was alles schief gehen kann und hatte entsprechend schon Paranoia. – Glücklicherweise haben die beiden Burschen das Haus heile gelassen und unsere Küche steht voller neuer Elektrogeräte, die uns in Zukunft (hoffentlich) Zeit und Arbeit ersparen. [@Miguel: Du brauchst nicht mehr zum Abwaschen zu kommen. Ein Geschirrspüler ist auch dabei. *fg*] Und was den Kühlschrank betrifft bin ich mir sehr sicher das Aronia ihre Freude daran haben wird, denn die Höhe ist optimal zum drauf springen und lästige Gitter etc. gibt es oben auch nicht. 😉

Kurz um: Das Warten hat sich gelohnt! In diesem Sinne wünsche ich euch ein lohnendes Wochenende. 🙂