Vergib mir meinen Sex [Gebet zum Sonntag]

„Ich glaube nicht an dich.

Also, wenn du willst kannst du mich ruhig ignorieren.

Ich .. ähm … muss mir nur was von der Seele reden …

Okaaay … Ich hab‘ auch nicht dein ganzes Buch gelesen.

Aber, warum soll ich auch soviel Zeit in ein literarisches Werk investieren, dass so viele gemischte Kritiken erhalten hat? – Ich bin eine begeisterte Leserin. Es gibt so viel Zeug da draußen. …

Okay, hier kommt’s:

Ich plane vorehelichen Sex zu haben!

Ich weiß, du wirst nicht zu 100 % damit einverstanden sein.

Also, wie wär’s, wenn wir ein bisschen reden üüüüber … Vergebung?

 Soweit ich weiß, wenn ich dich bitte mir zu vergeben, musst du es auch tun. – Was ziemlich toll ist. Wollte ich nur mal sagen. – Sollte ich falsch liegen, lass es mich wissen!

Andernfalls, werde ich wie geplant fortfahren.

Amen.“

male-female-symbols

[Paulin in „Excision“ –

Ein verstörender klasse Film zwischen Faszination und Ekel = Unbedingt ansehen ;)]

Advertisements

9 Antworten zu “Vergib mir meinen Sex [Gebet zum Sonntag]

  1. DU irrst, liebes MENSCHENKIND, wenn DU glaubst, GOTT bewerte die SEXUALITÄT und dann auch noch negativ.

    luegemol:
    die SEXUALENERGIE verhilft zur ERLEUCHTUNG mittels orgasmus.
    glaubse nich ? — dann lies mal in der ägyptischen antiken mythologie nach. dort verhalfen priesterinnen den adepten durch die MEDITATION der SEXUALENERGIE zur beschleunigten ERLEUCHTUNG.

    AUSSERDEM
    IST LIEBE GESUND für KÖRPER, GEIST und SEELE.

    noch frajen ??

    VIEL F R E U D E

    BIN LUISE, die WYSE

    Gefällt mir

  2. Hallo st_moonlight,

    Das Du religiös wenig vorgebildet bist wird in Deinen Zeilen deutlich. Aber Dir ist hoffentlich klar, dass Du damit religiöse Menschen verletzt?
    Genauso spottent könnte man sich über Deine Katzenliebe, Deinen Vegetarismus usw. äußern. Doch das verbietet das zivilisierte Miteinander. Gehen wir einmal davon aus, dass es kein Spott war, dann bliebe das es ein Hilferuf ist (ein philosophischer Text, als andere Variante, ist es nun wirklich nicht), dann will ich Dir sagen: „Nimm Dich und Deine Sexualität an und denke wenn Du zweifelst an das Novaliswort: „Alles ist richtig, nur nicht an jedem Ort und zu jedem Zeitpunkt!““

    Gefällt mir

  3. @Memilan – das ist Ihre Sichtweise. Gott kann man nur selber im Inneren erfahren, nicht wie eine unbekannte Tierart erforschen. Genau deswegen ist Mission und formalisierte Glaubensausübung so problematisch. Aber das führt zu weit weg von dem Blogeintrag.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s