Leben und leben lassen [Zitat zum Sonntag]

„Wir Zauberkatzen verehren zwar zwei Gottheiten, aber ich finde, dass jeder an das glauben soll, was ihm sein Herz sagt.“

„Das sehe ich ebenfalls so!“, pflichtete Flocke ihm bei. „Ich akzeptiere deinen Glauben auch.“

„Ich auch“, stimmte Max ein.

Schnurri lächelte.

„Wichtig ist doch, dass man das Leben an sich als heilig betrachtete und ehrt, denn wir sind alle Brüder und Schwestern, auch wenn wir verschiedenen Arten angehören. Und wir sollten dankbar für das Leben sein, denn es ist ein Geschenk!“

[aus Flocke und Schnurri – Kaltland in Gefahr von Lady Grimoire]

Advertisements