Hundeelend – Gefährliche Hitzeentwicklung [WARNUNG]

Wir sind uns wohl alle einige, dass diese „sommerlichen Temperaturen“ nicht unbedingt angenehm sind. Zumindest dann nicht, wenn man sie in einem geschlossenen Fahrzeug (ohne Klimaanlage) verbringen muss. Leider gibt es aber noch immer verantwortungslose Menschen, die mit ihren Hunden (Tieren, aber auch (kleinen) Kindern) „Russisch Roulette“ spielen. Nicht anders kann es genannt werden, wenn ein Lebewesen im Auto zurückgelassen wird.

Typische Ausreden:

„So warm ist es doch gar nicht. Also ich schwitze noch nicht!“

„Ich muss den Hund mitnehmen, der kann nicht alleine bleiben, bellt dann nur und zerkaut alles.“

„Ich hab doch beide Seiten ein Fenster offen, passen auch zwei Finger durch den Spalt!“

„Dem macht das nichts aus, der ist das gewöhnt!“

„Das ist doch ein Tier, die können das ab. Die schwitzen schließlich nicht mal!“

„Als ich los bin, war hier noch Schatten!“

„Ich wollte eigentlich gar nicht so lange wegbleiben!“

„Es ist aber noch nie etwas passiert!“

Und das ist nur ein Bruchteil von denen, was man zu hören bekommt, wenn man skrupellose Halter darauf anspricht. >:-(

Auch wenn es euch nicht heiß vorkommt, im Auto staut sich die Hitze und das kann sehr schnell lebensgefährliche Folgen haben!

Die Tabelle oben sagt schon einiges. Aber mal ehrlich, so recht vorstellen kann man es sich auch irgendwie nicht oder?

Ein pfiffiger Bremer hat sich daher etwas einfallen lassen, wie man auch beratungsresistenten Haltern verdeutlichen kann, in welche Gefahr sie ihren Vierbeiner (oder auch Zweibeiner) bringen. Mit freundlicher Genehmigung von Andre Boe darf ich seinen „Versuch“ mit euch teilen. Lieben Dank dafür! 🙂

Da braucht es gar keine Worte mehr, oder? Einfach erschreckend schockierend …

Bitte lasst eure Tiere (Kinder) nicht im Auto. Auch nicht „nur mal eben 5 Minuten“, denn es kann immer etwas dazwischen kommen und ihr seit doch länger weg. Das könnte den TOD bedeuten. Ihr habt ein Tier? Dann tragt auch die volle Verantwortung!

Bitte achtet beim Einkaufen, beim Spaziergang usw. auf geparkte Autos. Wenn ihr bemerkt das ein Tier längere Zeit alleine im Auto ist, versucht den Halter ausfindig zu machen (z.B. im Supermarkt das Kennzeichen ausrufen lassen). Im Notfall: Ordnungsamt / Polizei alarmieren. – Und ja, wenn nichts passiert, würde ich auch die Strafe für Sachbeschädigung auf mich nehmen, weil ich die Scheibe einschlagen würde …

BITTE SEHT NICHT WEG! DANKE ❤

(Das Teilen dieses Beitrages ist ausdrücklich erwünscht!)

2 Antworten zu “Hundeelend – Gefährliche Hitzeentwicklung [WARNUNG]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s