Bücher (Rezensionen)

Verantwortung trägt sich gut [Rezension – Kinderbuch]

~°~ Das Buch ~°~

Anna Lott

Tildas Tierbande – Ein Wollschwein im Wohnzimmer

160 Seiten

Dtv [07.07.2017]

ISBN 9783423761864

[auch erhältlich als Hörbuch und Audio-CD]

~°~ Klappentext ~°~

Für alle Bandenmädchen und Wollschweinkrauler. Nirgendwo ist es so lustig, schön und aufregend wie in der kleinen Reihenhaussiedlung am Trüffelweg, findet Tilda. Denn im Stall beim Bauern nebenan entdeckt sie drei entzückende Tiere: Wollschwein Muffin, Wollhuhn Kasi und das Angorakaninchen Wühler. Um die drei darf Tilda sich von nun an kümmern. Einzige Bedingung: Sobald es Ärger gibt, verkauft der Bauer die Tiere. Das wollen Tilda und ihre Freundinnen Tomma und Tati unbedingt verhindern und gründen voller Tatendrang eine Bande: Tildas Tierbande – geheim, genial, für immer! Doch da haben sie die Rechnung ohne die Jungs gemacht, die kurzerhand Gregors Gruseltierbande ins Leben rufen …

~°~ Eindrücke/ Meinungen ~°~

Schon das Bild auf dem Einband zeigt sehr schön worum es in dieser Geschichte geht: Tiere und Freundschaft. Auch im Buch selbst gibt es passende Zeichnungen, wenn auch leider nur in schwarz-weiß. Teils wiederholen sich diese auch, was ich doch ein wenig schade finde.

Tilda zieht mit ihren Eltern in ein neues Haus. Das Haus hat einen Garten und das Mädchen ist sich sicher, dass es dieses Mal endlich ein Schwein bekommt. Sie hat extra schon ein Halsband und eine Leine gekauft. Allerdings sind ihre Eltern noch nicht überzeugt, aber das wird schon noch. Frohen Mutes erkundet Tilda ihre neue Wohngegend und lernt Tomma kennen, die unbedingt ein Pferd haben möchte. Allerdings sind auch ihre Eltern noch nicht überzeugt. Während die beiden sich anfreunden, entdecken sie einen Bauernhof. Besonders Tilda ist begeistert, denn dort lebt bestimmt ein Schwein! Doch als die beiden den Stall erreichen erleben sie eine große Überraschung und als wäre diese noch nicht genug, muss Tilda ihren Eltern schon sehr bald erklären, warum da ein Wollschein im Ehebett liegt …

Der Schreibstil ist angenehm leicht und flüssig. Durch die Hervorhebung von Gefühlen, hat man die ganze Zeit eher das Gefühl einen Film zu sehen, denn die Geschichte „läuft nur so von alleine“. Hinzu kommen viele lustige Begebenheiten und spannende Momente, hier gibt es daher jede Menge Abwechslung.

Der Verlag empfiehlt hier ein Lesealter von 6 – 9 Jahren. Das finde ich durchaus angemessen, denn es ist eine „leichte“ Geschichte, die ältere Kinder vermutlich schnell langweilig finden würden. Sehr schön ist auch, dass alle wichtigen Protagonisten (zumindest die Kinder), am Anfang und Ende aufgezeichnet und namentlich benannt sind, so kann der/ die junge Leser/in immer mal wieder nachschlagen.

~°~ Fazit ~°~

Abgesehen von der lustigen Geschichte bietet „Ein Wollschwein im Wohnzimmer“ auch einen hohen Lerngehalt. Die Autorin vermittelt hier sehr gut, dass Tiere Verantwortung bedeuten, Freunde zusammen halten und das ein sehnlichster Wunsch sich manchmal auf ganz unerwartete Weise erfüllen kann.

Ein Gedanke zu „Verantwortung trägt sich gut [Rezension – Kinderbuch]“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s