Erinnerungen

Wir wollen doch nur spielen

Wir sind auf der Jagd nach Mr. X oder besser Mr. T.

Nein, es handelt sich hierbei um keinen Scherverbrecher (hoffe ich zumindest), sondern um eine Person, die PLÖTZLICH einfach da war, aber niemand kennt. Wenn ihr jetzt lauter Fragezeichen über dem Kopf habt, dann geht es euch da wie uns.

Aber von vorne:

Wie ihr ja schon mitbekommen habt, spielen wir (= mein GöGa, mein BestBro, sowie einige Bekannte) Rollenspiele. – Ähm nee, nicht DIESES ART von Rollenspielen! Also wirklich, was habt ihr nur für schmutzige Gedanken!? 😉 – Es handelt sich natürlich (?) um „Pen & Paper Rollenspiele“. Im Normalfall spielen wir einmal im Monat, voraus geht immer eine Rundmail, in der wir Termin und Ort abstimmen. So auch dieses Mal. Zwei Spieler deuteten an, dass sie noch weitere Interessenten hätten, die ggf. bereits beiwohnen würden.

Vielleicht viel mir daher erst spät auf, dass da plötzlich jemand im Verteiler war, der da irgendwie nicht reingehörte. Ich fragte also in die Runde, wer denn eigentlich dieser „T.“ sei. (Besagte Person nahm ich dabei vorsorglich raus.) Wie sich herausstellte, handelte es um keinen der beiden „Neuen“.

Als wir uns zum Spielen trafen, versuchten wir noch einmal zu klären, wer denn diese ominöse Person nun sei. Meine Theorie war, dass jemand dessen E-Mailadresse gespeichert und dann versehentlich zugefügt hat. Doch ein Blick in unsere Adressbücher brachte nichts: Einer kennt zwar sogar gleich Menschen mit diesem Vornamen, doch beide haben einen anderen Nachnamen. – Und alle anderen kennen weder jemanden mit diesem Namen, noch haben sie die E-Mailadresse gespeichert. Uns allen stellte sich daher eine Frage: „Who the f***k is T.?“ (In Anlehnung eines alten Klassikers.)

Die Antwort kennt vermutlich nur eine Person: Mr. T selbst. Doch was sollen wir ihn fragen:

„Hallo T. Du bist aus uns unerklärlichen Gründen in unseren Verteilern gerutscht. Von uns kennt dich zwar keiner, wir würden uns aber freuen wenn du mit uns Rollenspiele spielst. Hast du Lust? Melde dich doch mal. Fantastische Grüße von Menschen, einem Vagen, einem Gnom und einem Zwerg“

Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob der Empfänger dieser Nachricht dann begeistert ist und sich meldet oder umgehend seine E-Mailadresse deaktiviert. Wer Mr. T ist wird also vermutlich ein Geheimnis bleiben, wie so vieles…

P.S.: Falls du „T.“ heißt, in letzter Zeit komische E-Mails bezüglich Rollenspielen erhalten hast und diesen Beitrag liest, melde dich doch mal. Wir wollen nur spielen! 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s