Oh du fröhliche 11.0 – (Halbwegs) gesunde Nascherei [Rezept – vegan]

Mandelkokosplätzchen

~°~ Zutaten ~°~
1 reife Banane (darf ruhig braun sein, dann schmeckt sie am intensivsten)
100 g Kokosraspel
200g gemahlene Mandeln

1 Päckchen Backpulver
5 EL feinen Apfelmus (möglichst ungesüßt)
1 Prise Salz
Ggf. Lebensmittelfarbe
Ggf. Mandelblättchen

~°~ Zubereitung ~°~
Backofen auf 180°C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen.
Die Banane mit einer Gabel zerdrücken, so dass ein Muss entsteht.
Gemahlene Mandeln, Kokosraspeln und Backpulver einrieseln lassen und verrühren.
Jetzt noch den Apfelmus kräftig unterrühren und die Masse mit einer Prise Salz verfeinern.
Wer möchte, kann jetzt noch Lebensmittelfarbe zum Teig geben.
Aus dem Teig kleine Kügelchen formen und auf einem, mit Backpapier ausgelegtem, Backblech plattdrücken. Darauf achten, dass die Plätzchen in etwa alle gleich groß sind.
Für die Deko eigenen sich hier z.B. Mandelblättchen, die einfach in den Keksrohling gesteckt werden.
Das Blech samt Keksmasse nun für ca. 15 Minuten (Geräteabhängig, Ober-/Unterhitze, 180° C) backen. Nach der Backzeit das Blech aus dem Ofen nehmen und die Plätzchen erkalten lassen.
Guten Appetit.

Mandel-Kokos-Plätzchen (vegan)