Weihnachten

Oh du fröhliche 12.0 – Oh christmas tree

Ein Baum ist ein Baum und ein Weihnachtsbaum eine Tanne!? Ich glaube dieser Vergleich hinkt etwas, zumindest dann, wenn ich mir die vielen, oft kuriosen, Kreationen ansehe, die es inzwischen gibt. Die Best-Off habe ich euch mal gesammelt. (Mit einem Klick auf die jeweilige Bezeichnung gelangt ihr zum entsprechenden Foto.)

Welches ist euer Favorit?

Mir gefällt der Handschuhbaum, der ist irgendwie so schön spooky.

Bananen

Bücher

Eierpappen

Flaschen

Handschuhe

Kissen

Kleiderbügel

Kugeln

Leiter

PacMan

Säcke

Smartphone

Da ich absolut nichts von geschlagenen Weihnachtsbäumen halte, habe ich vor etlichen Jahren auch mal improvisiert. Da wurde schnurstracks ein Benjamin dekoriert und fertig war der Weihnachtsbaum. Da dieser zur Zeit nicht wirklich Blätter hatte, passten auch die Geschenke locker drunter. – Und für Lacher hat es auch gleich noch gesorgt. 😉

 

Ein Gedanke zu „Oh du fröhliche 12.0 – Oh christmas tree“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.