better world

Du bist reich! [Betrachtungsweise zum Sonntag]

Ich weiß aus eigener Erfahrung wie es ist mit Nichts zu Überleben, vielleicht bin ich deswegen mit wenig zufrieden.

Wie ich erst vor etwa einer Woche angeführt habe, jammern wir (Deutschen) auf hohem Niveau. 

Dabei sind die meisten, gemessen an der Weltbevölkerung,  von uns sogar reich.

Zu den reichsten Menschen der Welt gehört, wer:

ein Dach über den Kopf,

fließend Wasser,

keinen Hunger,

ausreichende medizinische Versorgung

hat.

Wer dann noch mehr als 16.000 EUR / Jahr verdient, zählt sogar zu den reichsten 4% der Erdbevölkerung!

Es kommt eben immer auf die Betrachtungsweise an.

Wenn ihr euch das nächste Mal darüber ärgert euch das neue Smartphone nicht leisten zu können, denkt daran, dass es anderen wesentlich schlechter geht.

[„Es gibt so viel Leid auf dieser Erde, da ist schön, zu sehen, dass es anderen noch viel schlechter geht.“ Klaus Eberhartinger]

Ein Gedanke zu „Du bist reich! [Betrachtungsweise zum Sonntag]“

  1. Danke für die Erinnerung! Ich denke oft, wenn ich mal wieder (auf hohem Niveau) jammere, dass eine Übung in Dankbarkeit mir da heraus hilft. Dankbar für die Sonnenstrahlen, die Bäume vor dem Fenster, die Tasse Kaffee in der Hand, die Vögel auf dem Baum…Und so lange weiter zu machen, bis sich mein Gefühl verändert.
    Herzliche Grüße
    Irene

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.