Mittwochsteiler

Gefangen [Mittwochsteiler]

Hochsicherheitstrakt eines Gefängnisses. Heute soll ein Gefangener baden.

Dafür wird er durch eine wasserdichte Stahltür, in eine andere, fensterlose, Zelle geführt (je 1,80 m breit und lang, sowie 2,60 m hoch).

In der Mitte befindet sich eine fest einbetonierte Badewanne (250 l Fassungsvermögen).

Darüber ein runder Lüftungsschacht mit 12 cm Durchmesser und abnehmbaren Gitter.

Da der Gefangene nicht ausbrechen kann, verlässt der Wärter den Raum und gibt dem Inhaftierten drei Stunden Zeit für sich alleine.

Diesem bricht blöderweise der Wasserhahn ab, so dass er das Wasser nicht mehr abstellen kann.

Erbarmungslos fließt das Wasser nun mit 60 Litern pro Minute.

Hilferufe sind durch die Metalltür nicht zu hören, es gibt nichts was der Gefangene als Werkzeug benutzen kann und auch der Wasserdruck ist so stark, dass er nichts in den Wasserhahn stopfen kann, um das Wasser zumindest zu bremsen.

Wie kann er sich dennoch vor dem Ertrinken retten?

Schreibt in die Kommentare, welcher Gedanke euch ALS ERSTES kam.

Bei anderen abschauen gilt nicht!😉

Lösung Mittwochsteiler  – (K)Ein Entkommen
Hier musst tatsächlich etwas um die Ecke gedacht werden –
und nicht zuletzt, einfach gewartet werden bis das (Kinder)Karussell anhält. 😀

2 Gedanken zu „Gefangen [Mittwochsteiler]“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.