Kulinarische (Neu-)Erfindung [Rezept]

Passend zum heutigen „Tag des Marzipan“, habe ich ein Rezept für euch. Auch wenn die Weihnachtszeit bereits vorbei ist (oder noch gar nicht angefangen hat, je nach Ansicht), einige kulinarische Köstlichkeiten gehen (fast) immer. Hier geht es um den Bratapfel, allerdings nicht in der klassischen Variante, sondern als „RoRo-Liebesbackapfel“. Die Geschichte dahinter: An unserem Jahrestag hatten wir Lust auf Bratapfel, doch während mein GöGa kein Nussfan ist, bekomme ich Rosinen nur schwerlich herunter. Wir brauchten also Alternativen und die fanden wir: In Form von weißer Kuvertüre und (Haselnuss-)Krokant. Dazu gab es Schlagsahne und Pistazieneis. Es hat sich gelohnt, das war MEGA lecker! Einfach nachmachen und selbst kosten:

Der RoRo-Liebesbackapfel

(für 4 Portionen)

~ Zutaten ~

4 mehlige, leicht säuerliche Äpfel

Zitronensaft oder Zitronensaftkonzentrat

200g Marzipanrohmasse

200g weiße Kuvertüre

4 Kugeln Pistazieneis

1 Becher Schlagsahne (200 ml)

4 EL (Haselnuss-)krokant

etwas Wasser (Alternative: Apfelsaft)

~ Zubereitung ~

Von den Äpfel einen Deckel abschneiden und den Apfel vom Kerngehäuse befreien. Anschließend großzügig aushöhlen. Das Fruchtfleisch mit Zitronensaft beträufeln, ebenso wie die Schnittstellen (schützt vor bräunlicher Verfärbung).

Die Marzipanrohmasse, genau wie die Kuvertüre, möglichst klein schneiden und zu dem Apfelfruchtfleisch geben. Alle Zutaten gut vermischen und diese Masse in die ausgehöhlten Äpfel geben. Anschließend den Deckel wieder aufsetzen.

Die Äpfel in eine kleine Auflaufform oder einen tiefen Teller setzen und bei 180°C (Ober-/ Unterhitze) für ca. 30 Minuten (je nach Apfelgröße) backen.

Nach Ende der Backzeit die Backäpfel herausnehmen und auf Tellern anrichten. Die Sahne steif schlagen und auf Eis und Äpfel verteilen. Zum Schluss noch alles mit dem Krokant bestreuen.

Sofort genießen.

~ Guten Appetit ~

Kulinarische Erfindung zum 6ten Jahrestag: Der RoRo-Liebesbackapfel gefüllt mit Marzipan und Kuvertüre, an Pistazieneis mit Krokant-Sahnehäubchen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: