Pure Leidenschaft [Rezi Backen und Liebe]

Lotta Zetterström

Backen und Liebe

224 Seiten

Südwest [28.10.2019]

ISBN: 978-3517098678

~°~ Eindrücke / Meinung ~°~

Fabrique“ ist eine schwedische Kultbäckerei von der ich, bis zu diesem Buch, noch nie etwas gehört hatte. Nach der Lektüre kann ich nur sagen: Schade.

Aber worum geht es in diesem Buch überhaupt? Es ist zumindest kein klassisches Backbuch, aber auch keine klassische Firmographie. Vielmehr ist es eine Mischung aus den beiden und jede Menge Liebe. Liebe zum Backen, zu den Zutaten, dem Endprodukt, den Kunden, zueinander, dem Leben,… Vielleicht klingt es verrückt, doch Lotta und David schreiben so emotional, dass der Leser ihre Gefühle einfach teilen muss. Von Angst über Freude bis Hoffnung und Liebe, Sehnsucht… Die beiden haben nicht ihr Hobby zum Beruf gemacht, sondern ihre Leidenschaft!

Erwartet habe ich, auf Grund des Titels, irgendwie eher ein reines Backbuch. Vielleicht mit einer detaillierten Einleitung oder (persönlichen) Anmerkungen an den Rezepten. Rezepte gibt es dann aber tatsächlich – leider – eher wenige. Okay, es ist auch eine Bäckerei und vermutlich wäre es nicht gerade klug, alles zu verraten… 😉

~°~ Fazit ~°~

Mir hat das Buch – vom Inhalt bis zur Aufmachung – sehr gut gefallen. Für alle die „Fabrique“ kennen ist es sicher ein schönes Buch, der die Bäckerei noch ein wenig näher bringt. Für alle anderen ein Backbuch mit wenigen Rezepten, dafür aber mit viel Herz.