Brandnooz Genussbox Dezember 2019 [Unboxing]

Soeben ist die neue Brandnooz Genussbox bei mir eingetroffen. Da ich grade ein wenig Zeit habe, möchte ich die Gelegenheit nutzen und mit allen Neugierigen den Inhalt entdecken. – Wer also die Box noch erwartet: NICHT WEITERLESEN! SPOILER!

.

.

.

Die brandnooz Genussboxen stehen immer unter einem Motto. Diesen Monat lautet es – wer hätte es gedacht 😉 – „Es weihnachtet sehr“. Schauen wir doch mal nach, ob das Thema getroffen wurde und was da jetzt eigentlich drin ist. – Übrigens wird als Polstermaterial immer „Stroh“ verwendet. Finde ich super, denn zum einen kann ich das prima weiterverwenden und zum anderen passt es ja auch zu Weihnachten.

~°~ Der Inhalt ~°~

Ostmann Bourbon Vanille Paste

Das tolle an solchen Überraschungsboxen ist, dass man Sachen entdeckt, von denen man gar nicht wusste das man sie braucht. Vanillepaste gehört bei mir auf jeden Fall dazu. Irgendwie weiß ich noch immer nicht, was ich davon halten soll. So eine „echte“ Vanilleschote auszukratzen hat irgendwie was beruhigendes.

Laut Hersteller entspricht ein Teelöffel der Paste dem Aroma einer Vanilleschote. 30 g kosten 2,79 EUR. (Ein Konkurrenzprodukt kostet bei 50g im Supermarkt 3,99 EUR)

Frusano Kürbiskern Bio Protein-Riegel (2x enthalten)

Der Name verrät hier eigentlich schon fast alles: Ein veganer und fructosefreier Proteinriegel.

Dieses Produkt kenne ich bereits – und leider nicht im positiven Sinne. Die Riegel sind nicht nur sehr hart, sondern vor allen Dingen süß. Für meinen (und auch Asathors) Geschmack nicht das ware.

Eine Packung mit zwei Riegeln á 25g kostet 2,49 EUR.

SALDORO Ursalz Rosa

Irgendwie ist es in letzter Zeit Mode „UR“ an seine Produkte zu schreiben. Vielleicht gibt es deswegen auch ein Ursalz, im zarten Pink. Optisch macht es jedenfalls was her und das praktishe hier: Es wird direkt in der Mühle geliefert. Da wir aber sowieso eine Salz-/ Pfeffermühle nutzen, wären mir hier ausnahmsweise lose Kristalle lieber gewesen. Ansonsten ein schönes Produkt.

Eine Mühle kostet 3,99 EUR und enthält 110g Ursalz.

Planet Planet-Based Bio Kichererbsen Granola Erdbeer Kokos

Was für ein Name! Hinter dieser langen Bezeichnung verbirgt sich ein knuspriges Granola. Also so etwas ähnliches wie Müsli. Hier finde ich besonders interessant, dass Kichererbsen verarbeitet wurden. Eine tolle Alternative zu anderen Produkten. Vegan ist diese Produkt übrigens auch.

Bei grade mal 320g hat das Granola mit 6,49 EUR einen wirklich stolzen Preis.

Lotus Maya Kiss Agavenzucker

Agave ist ein ganz großes Thema, besonders oft begegnet es mir in veganen Rezepten. Auch wir verwenden zum Süßen von z.B. Agavensirup. Agavenzucker als Pulver ist mal etwas anderes. Ich werde da mal mit Kuchen und Co. Probieren und bin auf die Geschmackstunterschiede gespannt.

Eine Dose kostet 4,99 EUR und man erhält dafür 200g.

Läderach Pralinés Sterne

Na das sieht doch auch mal toll – und nach Weihnachten – aus! Leckere Pralinen aus der Schweiz. Auch schön zum Verschenken – aber dafür bin ich viel zu neugierig auf den Geschmack! 😉

Qualität hat seinen Preis und macht hier 11,90 EUR für 60g.

Dream & Joya Mandel Drink Protein

Wir nutzen ja keine Kuhmilch und probieren uns gerade durch verschiedene Alternativprodukte. Auf Dream & Joya sind wir dabei noch nicht gestoßen. Allerdings hat Mandel auch immer einen sehr starken Eigengeschmack, so dass wir „neutrale“ Geschmacksrichtungen bevorzugen. Trotzdem eine nette Überraschung.

2,89 EUR zahlt man für einen Liter ungesüßten und fair gehandelten Mandel-Drink.

Kölln Müsli-Riegel Schoko & Kaffee

Dieses Produkt steht nicht mit auf der Liste und ist daher – vielleicht – ein Ersatzartikel. Da ich grade auf dem Weg in die Küche war, als der liebe Paketbote klingelte, habe ich einen der Riegel direkt verputzt: Erst süß, dann der bittere Nachgeschmack nach (kaltem) Kaffee. Und Hunger habe ich noch immer. Leider so gar nicht meins.

Eine Packung der Riegel kostet 1,59 EUR und enthält x Stück.

~°~ Thema ~°~

Um bei dieser Box das Thema Weihnachten zu erkennen, braucht es schon viel Fantasie. Einige Zutaten lassen sich zum Kochen und Backen verwenden. Andere, wie z.B. die Riegel, gibt es dann wohl, wenn das Weihnachtsessen angebrannt ist. Was wirklich das Thema getroffen hat, sind ganz klar die Pralinen. Die Vanillepaste lasse ich auch noch grade so durchgehen, weil ich da spontan an Vanillekipferl denken musste.

~°~ Fazit ~°~

So eine Genussbox kostet 20,99 EUR (im Abo). Vom Preis-Leistung-Verhältnis ist der Inhalt also okay.

Für mich war es die vorerst letzte Box, denn weder der Inhalt konnte mich die letzten Male überzeugen, noch der Kundenservice. Um auf Reklamationen zu antworten benötigt das Team mehrere Monate… Offenbar scheine ich nicht die Einzige zu sein, bei der die Box zwar heile ankommt, der Inhalt jedoch nicht, denn die Aussage war: „Aktuell haben wir Reklamationen.“ Geholfen wurde mir bis heute nicht… Nun gut, diese vorerst letzte Box bestätigt meine Kündigung. Ich werde aber weiter aufmerksam eure Unboxing-Berichte lesen, denn wie heißt es schon:

Immer neugierig bleiben! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.