Nur mit dir

Wer von euch hat eigentlich eine Badewanne? Und wer nutzt darin (s)ein Badetier? – Kommt schon, gebt es zu. Für ein Badetier ist man nie zu alt! 😀 Und für ein Quietscheentchen erst recht nicht! Wieso sonst gibt es immer noch überall diese Badeentenrennen!? 😉

Am 25. Februar 1970 wurde das erste Mal der „Rubber Ducky Song“ in der amerikanischen Version der Sesamstraße gespielt – und seitdem ist das Lied, zumindest vielen meiner Generation, noch im Ohr – und das gelbe Entchen erlebt einen kleinen Boom. Inzwischen ist die „Ente“ aber schon längst nicht nur mehr eine Ente und auch bei den Farben gibt es wirklich alles. Sogar Berufe und andere, teils kuriose, Gestaltungsformen erfreuen sich großer Beliebtheit. Teresa Stetston (New Meixko), soll es bereits auf über 45.323 Exemplare für Ihre Sammlung geschafft haben. Respekt!

Für alle die den Quietescheentensong“ nicht kennen oder als Erinnerung für alle anderen, hier eine kleine Auswahl:

die Originalversion:

Die deutsche Version:

In diesem Sinne: Frohes Planschen! 😉