Katee – heiß, lecker, trendig

Tatsächlich ist grade wieder ralativ kalt geworden. Ich zumindest friere eh schnell und finde dieses Gefühl toll, wenn ich die Wärme spüre, die wahrlich durch meinen Körper strömt. (Ihr wisst schon, dieses Gefühl, wenn man etwas Warmes trinkt und direkt fühlen kann, wo sich die Flüssigkeit grade befindet. ;-)) An Heißgetränken bin ich relativ Pflegeleicht, trinke sowohl Kaffee, als auch Tee. Aber das ist auch nicht immer erfrischend und kalten Kaffee (z.B. Eiskaffee) mag ich eben einfach nicht. Jetzt gibt es aber eine Lösung: „Katee“. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Kaffe UND Tee. Bisher bin ich noch nie auf die Idee gekommen beides zu mischen, aber offenbar hatte ein New Yorker, vor noch gar nicht so langer Zeit, diese Idee. Ich habe mich dran gewagt und es probiert.

Die gute Nachricht: Ich habe es überlebt! 😉

Geschmacklich ist es… na ja… trendig eben. 😀

Soll heißen, es ist wie z.B. mit Matetee. Entweder mag man ihn oder eben nicht. Vielleicht wäre eine fruchtigere Variante eher etwas für mich gewesen. (Bei mir war es eine Variante mit Bio-Arabica-Kaffee und Earl Gray).

Katee könnt ihr ganz einfach selbst zubereiten:

Tee mit heißem Kaffee aufgießen

Je nach Teesorte etwa 3-8 Minuten ziehen lassen

(Achtung: Besonders schwarzer Tee wird schnell bitter, daher nicht zu lange ziehen lassen!)

Ein hohes Glas mit Eiswürfel füllen

Flüssigkeit ins Glas

Eine Zitronenzeste und einen Stängel Minze dazu

Lauwarm genießen

Prost! 🙂

Kanntet ihr Katee bereits vorher? Habt ihr dieses Getränk bereits probiert oder findet ihr alleine die Vorstellung schrecklich?

2 Thoughts

    1. Goldener Drink wird mit Hafermilch von mir zubereitet und mit Kurkuma, Zimt, Ingwer und Kokosöl, Ahornsirup gewürzt.
      Es wärmt und gibt deinem Inneren die Kraft, die er braucht.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.