Du siehst mich nicht!

*winkt*

Huhu hier! H-I-E-R. Na, sehr ihr mich? Nein? Perfekt, dann habe ich alle richtig gemacht! 😀 Heute ist nämlich UNSICHTBARKEITSTAG!

Dabei handelt es sich um einen Ehrentag der Physik: Es geht quasi darum, unter welchen physikalischen Umgebungsbedingungen, ein (eigentlich) sichtbarer Gegenstand für den Menschen eben nicht mehr zu erkennen ist. Also sprichwörtlich unsichtbar ist.

Wie so oft können wir dabei aus dem Tierreich viel lernen:

Unsere Katzen haben das z.B. perfektioniert: Katze steht im Türrahmen. Man sagt: „Guck mal, Aronia wartet auch.“ Guckt der andere hin, ist Aronia verschwunden! Und das innerhalb von wenigen Sekunden!!! 😉

Hinzu kommt das sich wohl viele, in Zeiten von Corona, wünschen, wirklich unsichtbar zu sein. Wer nicht zufällig einen Tarnumhang hat, kann ja einfach Zuhause bleiben. Da sehen ihn zumindest keine fremden Menschen. Damit kann dann die Unsichtbarkeit als Teilerfolg angesehen werden. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.