Ei, Ei, Ei, was lese ich da

Auch wenn Ostern ein christliches Fest ist, so wird es inzwischen auch von vielen anderen „gefeiert“. Meist ist es ein Frühstück oder gemeinsamer Nachmittag mit der ganzen Familien und, sofern Kinder dabei sind, mit der klassischen Ostereiersuche. Auch wenn dieses Jahr, zumindest größere Live-Familienfeiern ausfallen, so habe ich euch einiges zusammen getragen, mit dem ihr auch am Telefon oder per Video-Chat Gesprächsstoff habt. 😉

Ostern in Deutschland

Laut Durchschnitt isst jeder Deutsche im Durchschnitt vier Eier/ Woche. In der Osterwoche sollen es drei Eier mehr sein.

75% der Schokohasenliebhaber, knabbern als erstes die Ohren an/ ab.

In Deutschland bringt der Osterhase die Eier? Stimmt nicht! Es kommt ganz darauf an, in welcher Region: So bringt sie in Thüringen auch mal Hahn oder Storch, während in Westfalen und Hessen der Fuchs den Langohren unterstützt.

Aus dem Rest der Welt

Auch in Australien werden Eier gebracht, jedoch nicht etwa vom Hasen, sondern vom Kaninchennasenbeutler, denn Hasen gelten in Down Under als Schädlinge. Doch auch in der Schweiz ist es nicht der Hase, sondern der Kuckuck, welcher Ostereier bringt.

Das (bisher) teuerste Osterei stammt aus Russland: Gefertigt wurde es von Carl Peter Fabergé. Das Ei bestand aus purem Gold. Im Inneren brütete eine Goldhenne mit Augen aus Rubinen. Umgerechnet hat dieses Ei etwa 500.000 Euro gekostet.

Das (lästige) Einer suchen entfällt in Bulgarien: Hier bewerfen sich Familienangehörige mit Eiern. In Polen bespritzen sich die Menschen gegenseitig „nur“ mit Wasser. Ungarn mag es lieber dufte: Hier wird, auf die Frauen, Parfum gespritzt.

In Irland sind, in der Fastenzeit, Heringe Hauptmahlzeit. An Ostern werden die Fische begraben…

Einen etwas ungewöhnlichen Brauch praktizieren die Philippiner, indem Eltern ihre Kinder am Kopf hochheben, damit sie größer werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.