Tiefe Geheimnisse [Awesome Blogger Award]

Es ist schon eine Weile her, dass „Gedankenteiler“ für einen Award nominiert wurde. Jetzt ist es wieder soweit: Dieses Mal für den

Awesome Blogger Award

awesome-blogger-award

Eine wirklich ganz besondere Auszeichnung:

Über den Awesome Blogger Award: Dies ist eine Auszeichnung für die absolut wundervollen Schriftsteller auf der ganzen Welt des Bloggens. Sie haben hinreißende und wunderschöne Blogs, sind bezaubernd und liebenswürdig und finden immer einen Weg, dem Leben ihrer Leser Glück und Lachen zu verleihen. Das ist es, was einen großartigen Blogger wirklich ausmacht.“ – Ja, ich gestehe, dass ich beim Lesen dann tatsächlich Rot geworden bin. Einen gaaaaaaaaanz lieben Dank an Kaya von Selbstwerkpflege, welche mich bzw. meinen Blog nominiert hat. Danke! ❤ 🙂

office-4249395_640

Regeln, um Teil des Awesome Blogger Award zu sein

  • Danke der Person, die Dich nominiert hat.
  • Kennzeichne den Beitrag mit #awesomebloggeraward
  • Beantworte die Fragen, die Dir gestellt wurden.
  • Nominiere mindestens 5 Blogger und informiere diese über ihre Nominierung.
  • Gib ihnen 10 neue Fragen zur Beantwortung.

Bevor ich euch verrate welche Blogs mir so gut gefallen, dass ich ihnen diese Auszeichnung verleihen möchte, möchte ich mir erst einmal die Zeit nehmen, um Kaya‘s Frage zu beantworten.

town-sign-1699981_1920

Dieses Fragen wurden mir gestellt:

01 – Wenn du einen Wunsch frei hättest, welcher wäre das?

fantasy-3880613_1920Wie heißt es so schön: „Ein gesunder Mensch hat viele Wünsche, ein kranker nur einen.“ – Wenn es wirklich nur einer ist, der sich erfüllt, so will er gut überlegt sein! Ich weiß nicht, was ich mir wünschen würde. Vielleicht endlich von der Migräne geheilt zu sein oder gleich nicht mehr krank zu werden. (Aber je nachdem wie man es formuliert, kann es nach hinten losgehen: Mal angenommen ich hätte keine Migräne mehr, wer weiß denn, ob ich dann nicht stattdessen eine viel schlimmere Krankheit hätte? Mein Wunsch wäre damit ja erfüllt…) – Kurz um: Ich glaube, ich bin viel zu feige, um mir etwas zu wünschen.

02 – Was ist es, was du schon immer mal machen wolltest?

parachute-2789697_1280Ja, Fallschirm springen! Allerdings gibt es da eine winzige Hürde: Ich leider an Tiefenangst und bin … jetzt muss ich doch glatt schon wieder zu feige schreiben … um es endlich einmal zu machen.

03 – Welcher deiner Blogbeiträge hat deiner Meinung nach bisher zu wenig Beachtung erhalten?

Wenn du so fragst: Natürlich ALLE! Also los Leute: Fangt ganz von vorne an, lest jeden einzelnen Beitrag, lasst eine Bewertung und einen Kommentar da und hangelt euch so bis in die Gegenwart! 😀 Ich habe wirklich keine Ahnung oder einen speziellen Beitrag, denn jeden Beitrag habe ich ja verfasst weil er mir, in welcher Weise auch immer, wichtig war. Am meisten am Herz liegen mir immer die Beiträge zum Thema Tierschutz/ Tierrettung, so wie dieser: https://gedankenteiler.blog/2014/02/27/sie-wollte-uberleben-dafur-soll-sie-nun- sterben-dringend/ – Damit hoffe ich, dass den Tieren geholfen wird, sie ein Zuhause finden, Menschen „aufwachen“,… Ich kann damit nicht die Welt verändern, aber wenn nur ein Leser dadurch ins Grübeln kommt, hat es sich schon gelohnt. Wie es in meiner indianischen Lieblingsweisheit so schön heißt: „Viele Menschen, an vielen Orten, die verschiedene Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern.“

caricature-2045960_1280

04 – Womit – außer Bloggen – beschäftigst du dich gern in deiner Freizeit?

like-2028531_1280Mit allem worüber ich (theoretisch) bloggen kann: Mit meinem Leben! 😀 Ich lese leidenschaftlich gerne, betätige mich gerne kreativ (malen, basteln,…), fotografieren, backen/ kochen, Rollenspiele (RPGs), Schreiben (außer Blogbeiträge, z.B. Kurzgeschichten und Gedichte),… Das eine oder andere poste ich oft direkt auf den SocialMedia-Kanälen. Wer Lust hat (etwas mehr) in (m)ein Leben einzutauchen, der darf mir gerne virtuell folgen. Ich würde mich sehr freuen. 🙂

Twitter Instagram Facebook Youtube

05 – Als du mit deinem Blog angefangen hast, was war die Absicht, die dahintersteckte? (eine Botschaft, eine Mission…)

Schreiben! 😉 Ja, ernsthaft. Ursprünglich ist ein Blog ja ein Onlinetagebuch. Ich wollte über Dinge schreiben, die mich bewegen. In erster Linie, um sie zu verarbeiten. Erst später folgten dann andere Leser, als „nur“ Freunde und Bekannte. Und inzwischen nutze ich auch die Reichweite, um „Botschaften“ zu verbreiten, z.B. für den Tierschutz – oder um, vielleicht, mehr Menschen für Rollenspiele zu begeistern. 😉

Lormark

06 – Was sind deine größten Talente?

Originalzitat eines Bekannten „Du kannst jemanden schreiben, dass er ein A…loch ist, ohne das er es merkt!“ – Ich lasse das mal so stehen.

woman-41201_1280

07 – Mit welcher prominenten Person würdest du dich gern einmal treffen (können auch schon welche aus der Vergangenheit sein) und verrätst du uns auch den Grund?

Albert Einstein. Das „warum“ kann ich gar nicht beantworten. Dieser Mann hat einfach schon immer eine ungeheure Faszination auf mich ausgeübt – und das obwohl – oder vielleicht auch grade weil? – er menschlich ja eher „schwierig“ gewesen sein soll. (Je nachdem welchen Quellen man Glauben schenkt.)

Albert Einstein
(Hier mal eine Zeichnung, die ich vor etlichen Jahren angefertigt habe. – Menschen konnte ich noch nie wirklich gut…^^)

08 – Wenn du in die Rolle einer fiktiven Person – aus einem Film – schlüpfen könntest, welche wäre das? Wer würdest du gern mal sein?

Kennt noch jemand von euch die Trickfilmserie „Es war einmal… das Leben„? Ich habe den weißbärtigen „Maestro“ geliebt. Von ihm habe ich wirklich sehr viel gelernt. In seine Rolle würde ich zwar nicht schlüpfen wollen, aber vielleicht an seine Seite. Also quasi als seine Gehilfin. So „live“ dabei sozusagen. 😀

09 – Welches ist dein Lieblingslied?

Ich höre am liebsten alles so in Richtung Folk-Rock. Mein Lieblingssong kommt aber aus einer ganz anderen Musikrichtung und stammt von Louis Armstrong – und hat einen politischen Hintergrund: Protest gegen den Vietnamkrieg… Ich bin sicher, dass ihr ihn sogar kennt:

What A Wonderful World

Down By The Riverside (sozusagen mein 2ter Lieblingssong)

(Eine tolle „Ein-Song-Geht-um-die-Welt-Version könnt ihr HIER hören.)

10 – Mit welchem Tier könntest du dich am besten identifizieren?

Hier schwanke ich ein wenig zwischen zwei Tieren:

Mit einer Seegurke: Immer wenn ich Migräne habe, stülpe ich ja auch, zumindest sprichwörtlich, mein Inneres nach Außen. Ansonsten bin ich auch eher ruhig und friedlich, wenn ich aber angriffen werde, verteidige ich mich…

Seegurke

Mit einer Katze. Habe ich eine kalte Nase, geht es mir gut. Ist diese warm, geht es mir nicht gut. (Ist wirklich so!) Ich bin sehr schmuse bedürftig/ kuschelig, ich mag Routine, mir wird aber schnell langweilig, wenn ich keine Abwechslung bekomme, ich kann ganz schön die Krallen ausfahren, wenn es denn sein muss,… Ich schlafe nur nicht so viel eine Katze.

Aronia
Aronia –  https://principessaaronia.wordpress.com

Meine Fragen

  1. Da wohl die meisten Blogger schon viel über sich geschrieben haben, habe ich mir mal Gedanken darüber gemacht, was von Interesse sein könnte – und bei denen die „Beantworter“ selbst mal ein wenig in sich gehen oder sich zurückversetzen möchten. Ich bin jedenfalls mega gespannt auf die Antworten und die Fotos! 😀
  2. Was ist dein Lieblingsort in dem Ort, in dem du wohnst und warum? Zeig uns gerne ein Foto.
  3. Zeige uns den Inhalt deiner Jackentaschen, von der Jacke, die du zuletzt draußen anhattest und erkläre uns, warum du die einzelnen Teile mitführst. (Solltest du keine Jacke angehabt haben oder diese keine Taschen haben, geht auch Alternativ der Inhalt von Handtasche/ Rucksack etc.)
  4. Was war das größte Fettnäpfchen, in das du getreten bist?
  5. Deine „Dinner for One“-Version: Wenn du vier (bereits verstorbene) Personen aus der Geschichte zum Essen an einen Tisch bringen könntest, welche wären das? Begründe deine Wahl.
  6. Welche Entscheidung, die du treffen musstest, hat dein Leben am stärksten beeinflusst? Würdest du heute die selbe Wahl treffen?
  7. Was hast du zuletzt gekocht? Du kannst uns gerne das Rezept – oder die Nummer vom Lieferdienst 😀 – verraten.
  8. Wenn dein Haus / deine Wohnung in Flammen stehen würde und du könntest nur einen Gegenstand retten, welcher wäre das? (Gehen wir mal davon aus, dass alle Lebewesen sich bereits in Sicherheit befinden!)
  9. Was war deine kreativste Verkleidung zu Halloween / Karneval etc.? Zeigst du uns ein Foto?
  10. Wenn du dein eigenes Land hättest, welche Gesetze würdest du bestimmen? Verrate uns die wichtigsten fünf.

award-3694138_1280

Meine Nominierungen

Dieser Punkt ist wirklich irrsinnig schwer, denn es gibt so unglaublich viele Blogs bei denen ich wirklich gerne lese oder einfach „nur“ gerne verweile, um mir die tollen Fotos anzusehen. Leider wäre es viel zu lange hier alle eure schönen Blogs aufzuzählen, daher hier die „Auserwählten“:

teekay1st

Dieter’s Welt

Kormoranflug

Maccabros

Putetets Stöberkiste

andre73komma5

Jezabel Botanica

Dufte Bilder 😉

4alle / 4all

Begrabt mich mit dem Gesicht nach unten

draw-4067546_1280

Viel Spaß! 🙂