Auf den Hund gekommen [Rezi]

Heike Abidi

Arthus wildes Hundeleben

160 Seiten

Hummelburg [01.09.2020]

ISBN 978-3-7478-0020-1

~°~ Eindrücke / Meinung ~°~

Irgendwann sind wohl die meisten Kinder so weit: Sie wollen unbedingt ein Haustier, weil sie ohne dieses nicht überleben können. Selbstverständlich kümmern sie sich ganz alleine um den tierischen Mitbewohner und verzichten für den Rest ihres Lebens auf alle anderen Geburtstag- und Weihnachtsgeschenke! Leider verstehen die Erziehungsberechtigten das Anliegen überhaupt gar nicht, geben stattdessen zurück, dass man viel zu jung sei! Pah, was wissen Erwachsene denn schon???

Genau so geht es Arthur, der U-N-B-E-D-I-N-G-T einen Hund haben möchte. Blöd nur, dass seine Eltern sich quer stellen. Doch dann steht eines Tages ein Ehepaar vor der Tür und hinter ihnen versteckt sich ein Vierbeiner: Lucky. Arthur würde alles tun, um mit dem Hund im Garten toben zu dürfen und kann sein Glück kaum fassen, als er gefragt wird, ob er eine ganze Woche auf Lucky aufpassen würde! NATÜRLICH würde er das machen!!! Und so übernimmt der Junge Verantwortung. Ob das gut geht? Denn obwohl Arthur sich für einen absoluten Hundeexperten hält, hat er in Wahrheit nicht ganz so viel Wissen. Während Arthur sich also freut, ist Lucky mehr als gestresst. Doch dann wachen beide plötzlich im Körper des anderen auf und ein großes – ungewolltes – Abenteuer beginnt…

Eine wunderbare Geschichte beginnt, die zwangsläufig dazu führt, dass die Charaktere sich nicht nur näher kommen, sondern sich auch verstehen. So lernt Lucky was für komische Dinge Arthur da eigentlich macht und der Junge im Gegenzug, was ein Hund wirklich braucht um glücklich zu sein. Der Lerngehalt ist damit in jedem Fall gegeben – und das nicht zu knapp!

Der Schreibstil ist angenehm und leicht, so dass Kinder die Geschichte schnell lesen können und vor allen Dingen auch begreifen. Da macht auch der Perspektivwechsel (Erzählung aus Sicht von Arthur/ Erzählung aus Sicht von Lucky) keinen Unterschied dran.

~°~ Fazit ~°~

Ich fand „Arthus wildes Hundeleben“ nicht nur amüsant, sondern auch sehr lehrreich. Ich denke es ist damit auch eine gute Geschenkidee für alle Kinder, die sich einen vierbeinigen Freund wie Lucky wünschen.