Rollenspiel [RPG / P&P]

Handwerkszeug für Rollenspieler [SpliMo]

Vor einigen Tagen kam eine nette Sendung vom Uhrwerk Verlag, die wir bereits sehnsüchtig erwartet hatten:

Das neue Splittermond-Würfelset!

Das „erste“ Würfelset (2017) war bereits längere Zeit ausverkauft, was für alle die „zu spät“ kamen traurig machte. Ich für meinen Teil hatte damals Glück im Unglück: Als ich sie auf der HeinzCon kaufen wollte, waren sie bereits weg gekauft. Doch glücklicherweise bekam ich sie dann kurze Zeit später zum Geburtstag, so dass ich meine Abenteuer noch heute (sofern wir denn live spielen) mit den ganz offiziellen Splittermondwürfeln bestreiten kann.

Erstes Würfelset (2017)

Da das aber nun anderen nichts nutzt, hat Uhrwerk ein Set im neuen Design auf den Markt gebracht. – Dieses Mal waren wir schlauer und haben direkt vorbestellt! 😉 – Nun traf die Lieferung ein und ich habe sie meinem kritischen Mooniblick unterzogen:

Im Set enthalten sind vier 10-seitige und 3-sechsseitige Würfel. Letzteres verwunderte, da im ersten nur Set nur zwei Sechser waren und, so weit mir bekannt, auch bisher nicht mehr für das Spiel gebraucht werden. Ob da vielleicht demnächst eine Regeländerung ansteht? Wer weiß…

Die Größe und das Gewicht (ca. 3g) der Würfel sind, verglichen mit dem ersten Set, gleich. Auch wurde auf allen Würfeln die Sechs durch den Splittermond ersetzt. Beim aktuellen Set sind die Zahlen Weiß, statt Gold gestaltet und auch der Splittermond erscheint irgendwie… anders… Vorteil der neuen Würfel ist in jedem Fall das schnellere/ leichtere Ablesen der Ergebnisse. (Es ist nicht immer ein Klischee, dass Rollenspiele im Keller oder zumindest im Halbdunkel gespielt werden. Bringt einfach oft die richtige Atmosphäre!) Optisch muss ich jedoch sagen, dass mir die „alten“ viel besser gefallen. Die neuen sehen für mich einfach irgendwie zu sehr nach den Standart-Würfelsets aus, die man an jeder Ecke bekommt.

Das neue Würfelset (2020)
Würfel im Vergleich

Doch es gibt Hoffnung: Einer Umfrage nach zu urteilen, wird es vielleicht bald weitere Würfel-Sets geben. Warum sonst sollte gefragt werden, welche Farbe sich die Spieler als nächstes wünschen??? Meine Antwort wäre Blau! Leider steht Blau gar nicht zur Auswahl! – Wehe jemand kommt mir jetzt damit, dass die letzten beiden Sets doch schon Blau waren. Wisst ihr nicht wie viele Blautöne es gibt? Etwa 100 (Volltonfarben). Wenn einem das Blau ausgeht, kann man ja noch mischen und damit wieder ganz viele neue Blautöne schaffen.

Also, lieber Uhrwerk Verlag, ICH wünsche mir die (neuen) Splittermondwürfel-Sets in:

Admiralsblau, Ägäisblau, Ägyptischblau, Aquamarinblau, Atlantikblau, Azurblau, Baby-Blau, Beerblau (Blaubeerenblau), Bergseeblau, Brillantblau, Capriblau, Ceruleanblau, Cyanblau, Düsterblau, Eisblau, Eiswasserblau, Elektrischblau, Enzianblau, Fernblau, Finsterblau, Fliederblau, Frostblau, Gletscherblau, Glockenblumenblau, Goldblau, Graublau, Grellblau, Grünblau, Himmelblau, Jeansblau, Kaptitänsblau, Klarblau, Kobaldblau, Königsblau, Kupfersulfatblau, Lichtblau, Marineblau, Mitternachtsblau, Morgenblau, Nilblau, Oxford Blue, Persischblau, Saphierblau, Sattblau, Stahlblau, Taubenblau, tiefseeblau, Tintenblau, Türkisblau, Ultramarinblau, Verkehrsblau, Wogenblau, Zwetschenblau,…

Um nur einige zu nennen. Dann könnte man bei jedem Set die Farbe der „Augen“ anders gestalten. Wenn das nicht reicht, könnt ihr ja auch noch Muster auf die Würfel machen: mit Punkten, Streifen, Dreiecken, Tränen, … Solltet ihr dann irgendwann keine Ideen mehr haben, wären andere Materialien denkbar: Holz, Metall, Plüsch,…

Und wenn ihr dann all das durch habt, habe ich sicher wieder neue Ideen. 😀

Nicht zu vergessen, dass ja auch das erste Würfelset nicht „Splittermondblau“ war, was an sich ja schon ein kleines Verbrechen ist! 😉

Und besonders Rollenspieler wissen ja: Man kann NIE genug Würfel haben!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.