Erinnerungen

Spot aus. Freiheit an.

Scheiden tut nicht immer weh!

Bei uns ist vor über einer Woche der Fernseher (endgültig) kaputt gegangen. Für viele andere würde das wohl so was wie einen Supergau gleich kommen. (Als mal Stromausfall war, wussten unsere Nachbarn nicht, was sie ein GANZEN WOCHENDE ohne TV machen sollten…)
Asathor und ich fanden das nicht schlimm. Immerhin gibt es ja noch viele andere Möglichkeiten, wie wir uns informieren oder einen Film anschauen können. Und ein Fernsehgerät steht ziemlich weit unten auf unserer Anschaffungsliste.

So kommt ihr zu mehr Freiheit!

Nach nur acht Tagen sind wir sogar ernsthaft am überlegen, gar keinen neuen Ferneseher mehr anzuschaffen. Nicht wegen des Geldes, sondern wegen dem Freiheitsgefühl.
Normalerweise sah es, unter Woche, so bei uns aus:
Aufstehen – Arbeiten – Abends zusammen Essen – aufs Sofa und TV an – je nach Müdigkeitsfaktor vielleicht noch ein paar Seiten lesen – Schlafen … Tag für Tag.
Allerdings ist uns gar nicht aufgefallen, wie langweilig und stressig das war. Das haben wir erst jetzt gemerkt, wo wir unsere Routine (zwangsweise) geändert haben. So nehmen uns z.B. viele mehr Zeit für das Abendessen, genießen es, nicht ständig auf die Uhr zu gucken, weil z.B. die Nachrichten gleich anfangen. Wir bleiben nach dem Essen noch am Tisch sitzen und reden über die Ereignisse des Tages oder was uns so bewegt. Oft kuscheln wir uns danach gemütlich in eine Decke und lesen noch ein paar Stunden. Die Katzen nutzen die Gunst der Stunde und machen es sich auf bzw. zwischen unseren Beinen gemütlich.
Unsere kleine heile – und entspannte – Welt auf 200 x 180 cm.

1 reply »

  1. Ja, das habe ich auch gemerkt. Ich besitze seit 10+ Jahren keinen TV mehr und bin sehr zufrieden. Ich schaue meine eigenen DVDs on demand am Rechner und gut ist. Oder Videos aus den Mediatheken. Das geht auch. Dadurch kann ich, muss ich aber nicht. Ein TV im Besitz will ja auch genutzt werden. Das muss ich jetzt nicht mehr zwingend und ist nur noch eine Kann-Option. Das finde ich gut und angenehm.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.