Erinnerungen

Ein Tisch für Zwei – Restaurant at home

Es ist inzwischen schon ein Dreivierteljahr her, dass ich meinen Liebsten mit einem Essen a la Restaurantatmosphäre überraschte. Wird mal wieder Zeit dachte ich mir und lies mich nicht lumpen:

Atmosphäre schaffen

Tischdecke und Stoffservietten rausgekramt, für indirektes Licht gesorgt und entspannte Musik laufen lassen. Eine Menükarte durfte natürlich nicht fehlen und sogar einen Mocktail habe ich uns gemixt. 🍹

Endlich Essen

Ich gestehe, dass Essen habe ich kochen lassen. 🤫 – Aber immerhin habe ich es selbst angerichtet! 🤭 Trotzdem war es wirklich sehr lecker. Vom Asiarestaurant unseres Vertrauens hatten wir aber auch nichts anderes erwartet.

Ausbruch aus dem Alltag

Obwohl wir eben nicht wirklich im Restaurant waren, fühlte es sich, zumindest ein wenig, so an. Es sind diese kleinen – schönen – Momente, die helfen ein wenig abzuschalten. Wir sollten uns einfach öfter die Zeit nehmen, um neue Erinnerungen zu schaffen. 💑

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.