Kategorie: Urlaub Dänemark 2013

Gedankenteiler, denkt jetzt noch staerker und schmeckt noch teiliger! Der 1.000 Blogbeitrag als Gastbeitrag

Sie hatte es ja angekuendigt, dass Ihre Rache dafuer, dass sie meinen 1.000sten Blogeintrag schreiben musste, kommt, und ich Ihren schreiben muss. Sehn wir mal, wer sich hier an wem raecht. Wer jetzt hier irgendwelche tragischen oder witzigen Anekdoten erwartet, darf sich getaeuscht fuehlen….

Zwischen Sehnsucht und Heimweh

 Nun war es (endlich) soweit. Der Heimweg stand bevor. Doch bevor wir nach „good old Germany“ aufbrechen konnten, galt es noch einige Dinge zu erledigen. Ron und ich brauchten erst einmal ein Frühstück und Miguel Kaffee. Als wir dann aus den Augen gucken konnten,…

Geduldsproben mit Meeresblick

Dieser Tag begann wieder mit – Kopfschmerzen. Auf die hätte ich, grade im Urlaub, gut und gerne verzichten können. Mein Liebster war so nett mich zu massieren. Allzu viel gebracht hat es leider nicht. Wird Zeit die Welt zu entdecken. Es ist schwül, dabei…

Orientierungsproben und andere Herausforderungen

Heute begann der Tag recht spät. Erst gegen 10:30 Uhr haben sind wir aus den Federn gekommen. Die Nacht war begleitet von einem unruhigen Schlaf begann, für mich, mit Kopfschmerzen. Schon wieder. Irgendetwas muss hier im Haus sein. So oft habe ich das noch…

Große Jungs spielen gerne

Nach einem guten Frühstück brachen wir auf, unseren „Wohnort“ (bzw. die nächste Stadt) zu erkundschaften. immerhin sollte man später mehr als nur vom Meer berichten können. (Obwohl dieses für mich natürlich das Highlight war.) Das Wetter war auf unserer Seite. Sonne, aber dabei angenehm…

Wenn Urlaub schmerzt …

Bevor das Jahr um ist, soll unsere Reiseblog 2013 abgeschlossen sein. Daher folgen nun die letzten Abenteuer aus unserem diesjährigen Dänemarktrip. Selbstverständlich mit Fotos. Viel Vergnügen. Noch immer ohne inländisches Geld brachen wir nach dem Frühstück auf, eben dieses zu ändern. Mutig voran betrat…

Meeresrauschen & Kälteschauer

Wie fast nicht anders zu erwarten waren Ron und ich die ersten die wieder auf den Beinen waren. Mit Miguel war noch lange nicht zu rechnen und bei Ebu hätte es mich nach der letzten Nacht auch stark gewundert. Nach dem Frühstück beschlossen mein…

Der Weg ins Paradies & Nach dem Tod gibt es SAT-Empfang

Ich bezichtige den Sonntag jetzt mal als unseren ERSTEN URLAUBSTAG, da Ron steif und fest darauf besteht das An- und Abreisetag NICHT als Urlaubstag zählen. Soll mir recht sein. 😉 Meine erste Nacht war ziemlich grauenvoll. Das Doppelbett auf dem mein Göttergatte und ich…

Unsere Reise zum K oder: Was Frauen während der Autofahrt denken

(An-)REISEtagebuch – live und minutengenau mitgeschrieben – Samstag Der Aufbruch steht bevor. Während wir Menschen herumwuseln verläuft sich eine Nachbarskatze zu uns. Nimoeh zeigt sich davon nicht sehr begeistert, was sie mit einem argen Fauchen und Mautzen lautstark zum Ausdruck bringt. Die letzte Tasche…

Ein Halbinder, ein Halbspanier und zwei ganze Deutsche im Land der Wikinger

Wir haben es geschafft! Vor einer Woche brachen wir auf in die große weite nordische Welt, haben Grenzen überwunden – und sind in Dänemark gelandet. Wir entbehrten all unseren vorhandenen Luxus und tauschten ihn gegen eine kleine bescheidene Hütte mit den nötigsten Dingen: Whirlpool,…

%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das: