Ich habe sie ALLE

Ich habe eine Liebe. Nein, ich meine nicht meinen Freund (wobei ich den natürlich auch über alles liebe!), sondern eine Autorenliebe: John Saul.
Der Gute ist so etwas wie meine Jugendliebe. Schon von klein auf habe ich gerne und viel gelesen, so mussten immer neue Bücher her. Mehr durch Zufall entschied ich mich für ein Buch von John Saul. Ich hatte noch nie etwas von ihm gehört, aber „Horror“ hat mich schon immer fasziniert und er Klappentext klang spannend. Der Schreibstil hat mich mitgerissen, das Buch begeistert. Ich kaufte ein weiteres und *schwubs* verselbstständigte sich das Ganze. Mein Bruder schenkte mir ein weiteres mit den Worten „Für deine Sammlung.“
Ich bekam also etwas für meine Sammlung, von der ich nicht mal wusste das ich sie angefangen hatte! Smiley3 Da ich einfach nur begeistert von den Romanen war hatte mich nun der Ehrgeiz gepakt. Ich wollte sie und zwar ALLE! (Allerdings habe ich mich dabei auf die deutschen Übersetzungen beschränkt.)
Da John Saul schon seit Ewigkeiten schreibt (Er hat 1974 angefangen.) war das gar nicht so einfach. Viele Bücher bekam ich nur noch aus dem Antiquariat. ABER:
Ich hatte Erfolg! Mit dem „Teufelslabyrinth“ ist meine Sammlung nun vollständig!!! Smiley1Smiley1Smiley1
Das ist so ein unbeschreiblich schönes Glücksgefühl! Smiley9

Jetzt bleibt mir nur sehnsüchtig auf die Übersetzungen von „Faces of Fear“ und „House of Reckoning“ zu warten. Smiley1

JohnSaul

Schreibe einen Kommentar