Kindheit wird von Erwachsenen gemacht

„Kindheit entsteht ja erst aus den retuschierten Erinnerungen von Erwachsenen, die dann Dinge sagen wie:

Früher gab es noch richtige Sommer,

An Weihnachten hatten wir immer Schnee oder

Wie unbekümmert wir doch damals waren.“

[Ildikó von Kürthy]

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Auf jeden Fall! Ich finde man sollte immer daran denken, dass jede Erinnerung irgendwie gefiltert wurde, also nie ganz objektiv ist. Aber das geschieht wahrscheinlich mit allem… d. h. wir nehmen die Welt ganz subjektiv war.

  2. amanita

    Wir vergessen immer die Schule, die war (jedenfalls bei mir), ekelhaft, repressiv und voller Mobbing😝

Schreibe einen Kommentar