“Let’s save Togo” – Wie „schwanzgesteuert“ sind Männer wirklich???

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
  • Beitrags-Kommentare:6 Kommentare

Verfolgt ihr die Nachrichten? Wisst ihr was derzeit in Togo abgeht oder besser gesagt nicht abgeht? Nein? Ich gebe euch einen Tipp: Streik!

Ihr wundert euch? Denn da fährt die Deutsche Bahn doch gar nicht? Richtig! ABER gestreikt wird trotzdem und zwar von den Frauen. Aber die verfolgen nicht den Plan einer Gehaltserhöhung, sondern politische Stabilität. Faure Gnassingbé ist an der Macht. Und wie das bei Politikern so ist will er wiedergewählt werden. Nur greift er dabei zu nicht ganz so fairen Mitteln, denn er will einfach das Wahlrecht ändern. Zu seinen Gunsten versteht sich.

Aber glücklicherweise sind nicht nur in Wirtschaftsländern die Menschen inzwischen so weit sich nicht alles gefallen zu lassen. Daher hat die Bürgerrechtlerin Isabelle Ameganvi nun zum Streik aufgerufen. Zum Sex-Streik! Kein Scherz!!! Sieben ganze Tage sollen die Frauen sich ihren Männern verweigern. Was soll das bringen? Die Frauen wollen damit Druck auf ihre Männer ausüben, diese sollen etwas gegen den Präsidenten unternehmen.

Ob die Abstinenz Aussicht auf Erfolg bringt? Möglich wäre es, denn selbst einen Bürgerkrieg (Liberia 2003) hat genau das schon mal beendet. Was ist dagegen schon der Sturz eines Präsidenten??? 😉

Wird der Sex-Streik erfolgreich sein oder macht Mann es sich einfach selbst!?!?!?!?
Wird der Sex-Streik erfolgreich sein oder macht Mann es sich einfach selbst!?!?!?!?

Dieser Beitrag hat 6 Kommentare

  1. Maccabros

    Nun ja, auch wenn ich vielleicht als „befangen“ gelte – ob Frau oder Mann – wir sollten uns nicht alles gefallen lassen und ich halte Togo die Daumen…

  2. oliver2punkt0

    Ne Woche Pause? Mehr halten die Frauen dann wohl doch auch nicht durch. 🙂
    Würde in Deutschland zum Sex aufgerufen werden, würde wahrscheinlich gleich eine Maut fürs Schlafzimmer eingeführt.
    Oliver 2.0

  3. S. Meerbothe

    Bei dir erfährt man Sachen… Tztztz. Das mit dem Bürgerkrieg war mir nicht bekannt, find ich gut.
    Also, ich drücke ebenfalls die Daumen. Und: So einen Streik kann man ja ausweiten 😉

    Liebe Grüße aus der Droschke Silvia

  4. mwehrstedt

    Eine sehr kreative Form von zivilem Ungehorsam.
    Möge es die Männer in Togo aus ihrem Schlaf erwecken 😉

  5. passenger2

    Andere Länder, andere Sitten… Aber trotzdem bin ich manches mal sprachlos, wenn’s derart ausufert… Ich wünsche Dir einen möglichst stressfreien Mittwoch, liebe Roswitha! Ciao an Dich… Frank

Schreibe einen Kommentar zu oliver2punkt0 Antworten abbrechen