Mein(e) Sonnenschein

Gestern feierte Gedankenteiler seinen dritten Geburtstag. Heute feiere ich ein Treffen. 😉

Es muss inzwischen sieben Jahre her sein, als ich die Onlinewelt fĂŒr mich entdeckte. UrsprĂŒnglich wollte ich nach Hannover ziehen und suchte, wie könnte es anderes sein, schon mal vorab Bekanntschaften dort. Online. Damals noch ĂŒber myspace (inzwischen ja mehr Karteileichenhalle). Dort lernte ich eine Userin kennen mit der ich mich auf Anhieb sofort verstand. Wir schrieben viel, entdeckten schnell Gemeinsamkeiten und auch irgendwie eine Art Seelenverwantschaft.  Obwohl wir beide nicht wirklich den Mut hatten auf Menschen zuzugehen trafen wir uns. Ich hatte eine Wohnungsbesichtigung in Hannover. Perfekt. „Mone“ zeigte mir ein wenig von der Stadt und anschließend gingen wir Essen. Zu dieser Zeit habe ich mich vegan ernĂ€hrt. Ich konnte nicht ahnen, dass mein Essen sogar sehr biologisch sein sollte, denn von meinem Beilagensalat kroch langsam und gemĂ€chlich eine Schnecke
 Fasziniert beobachteten wir, wie sie das Tischbein hininterkroch. Schien fast so als wĂŒrde sie das öfter machen. ^^ Die Wohnung war dann ebenfalls abenteuerlich, denn das Bad (samt Toilette) befand sich auf dem Hausflur. Zwar abschließbar und teilen musste man es sich auch nicht, doch ĂŒber der Wohnung war noch eine weitere und die Vorstellung im Bademantel vor einem Mitmieter zu stehen behagte mir irgendwie nicht. Irgendwie sollte ich mit der Wohnungssuch in Hannover kein GlĂŒck haben und bin in Bremen gelandet. Auch „Mone“ ist, ganz frisch, nach LĂŒbeck umgezogen. Doch Entfernung hin oder her: Wir sehen uns zwar nicht oft, doch wenn ist es immer super toll und wir haben jede Menge Spaß.

Danke Simone fĂŒr die letzen sieben Jahre – und auf die nĂ€chsten 70! 🙂 H.D.G.D.L.

16.02.2009
Hannover
16.02.2009
Unseer erstes „date“ 🙂

Schreibe einen Kommentar