You are currently viewing Mittelfingermontag

Mittelfingermontag

Warum niemand Montage mag? Vielleicht weil sie oft so richtig beschissen sein können!

So wie mein gestriger Tag:

Schlaflos

Bereits die Nacht war einfach nur fürchterlich. Ich bin dreimal aufgewacht, was (leider) nichts ungewöhnliches ist. Neu war allerdings das ich jedes mal aus einem Albtraum erwachte – und in jedem davon ging es um den Tod… Mein Hirn und besonders mein Herz haben noch viel zu verarbeiten

Silbernes Herz in dem Teile, wie einem Puzzel fehlen. Gemalt von Rosi

Solidarität unter Stubentigern

Offenbar litten die Katze, auf ihre Weise, mit mir. Tatsächlich haben sich in eben jener Nacht gleich beide Katzen auf die Bettvorleger erleichtert. Bei Aronia ist es „normal“, wenn sie frisches Katzengras hat, bei Minou kommt es nur sehr selten vor. Aber BEIDE? Ich kann mich nicht erinnern, dass es jemals vorkam…

Nach vielleicht, aber nicht haltig…

Statt mich wieder hinzulegen, als mein Mann aus dem Haus ist, nutze ich die Zeit bis Arbeitsbeginn, um etwas im Haushalt zu erledigen. Zum Beispiel den Müll runter bringen. Wen wundert es, dass der Gelbe Sack, an so ziemlich jeder Stelle gerissen ist? Wieso genau gibt es hier keine Tonnen dafür? Das wäre schon deswegen ökologischer, weil der ganze Müll aus den Säcken nicht überall herumliegen und -wehen würde! Ganz abgesehen von dem ganzen Kunststoff, der für die Produktion der Säcke drauf geht.

jede Menge Müll
Wohlstandsmüll… (zum Glück nicht unser)

Ich sehe überall Tote

Während ich den Geschirrspüler aus- bzw. einräume, kommt Aronia in die Küche, um vom Katzenbalkon die Lage zu checken. Ich stecke meinen Kopf mit raus und sehe, dass die Hühner im Kreis, um etwas herum stehen und daran picken. Für Frühstück ist es noch zu früh, Fütterungszeit ist erst später. Komisch. Als eines der Hühner dann versucht an dem „Etwas“ zu scharren erkenne ich es. Mit entfleucht ein „Scheiße! Aronia, ich bin gleich wieder da!“ und ausgerüstet mit Einweghandschuhen rase ich Richtung Gehege, um das tote Huhn vor seinen Artgenossen zu retten… WIESO ist im Moment so viel Tod um mich herum??? DAS LEBEN IST SCHÖN!!!

Braune Hühner im Gehege
Ein Teil der „Hühnerherde“

Money, money, money

Auf der Arbeit lief es, wider erwarten, zumindest ganz gut. Immerhin weder bitterböse Vorwurfmails, weil ich mich getraut hatte, meinen Mund aufzumachen und zu sagen was Sache ist. (Ich kann wirklich viel Geduld aufbringen, aber wenn es reicht, dann reicht es und dieser Punkt war letzte Woche bei mir erreicht!) Erstaunlicherweise habe ich damit tatsächlich etwas aus- oder besser aufgelöst, nämlich alte Hierarchien und Stillstand. Erste, sichtbare, Veränderungen gibt es bereits jetzt schon und zwar im positiven Sinne! Wer hätte das gedacht? – Etwas komisch kam es mir dann aber doch vor, dass mein Gehalt noch nicht den Weg zu mir gefunden hatte… Zufall oder doch Absicht??? Wie sich herausstellte, wirklich „nur“ Zufall, was es aber nicht besser machte, da ja auch von meinem Bankkonto terminierte Abbuchungen abgehen… (Inzwischen habe ich mein Gehalt auch erhalten. Juhu!)

Wer den Schaden hat…

Kaum hatte ich Feierabend, klingelte es auch fast schon. Da unser Bad saniert werden muss, stand ein Mann von der Trockungsfirma, einer von der Versicherung (da Schadensfall), zusammen mit unseren „Vermietern“ vor der Tür. Kurze Zeit später kam dann auch noch einer der Handwerker dazu, die das Bad einige Tage zuvor herausgerissen hatten, um Rede und Antwort zu stehen. Während die Männer im Bad fachsimpelten, versuchte meine Schwiegermama mir zu erklären, wie man das Gitter vorm Kamin zu bekommt. Natürlich (?) funktionierte das nicht und nun geht es weder auf, noch zu…

offener Kamin
Sollte mal sauber gemacht werden… 🙈

Fehlendes Verständnis und mangelndes Mitgefühl

Und weil ja Montag war und es doof ist, nur alleine etwas Blödes zu erleben, schaffte es Rons Chef uns sprachlos zu machen, als dieser ernsthaft fragte, ob mein Mann denn für die Beerdigung (seines Bruders) unbedingt den ganzen Tag frei bräuchte…. 🤐

Das Gute an einem Montag? Wenn du ihn überlebst ist es Dienstag!!! 😉

Schreibe einen Kommentar