Der ganz normale Wahnsinn – Wie Schnee zum Survialabenteuer wird

Ich weiß nicht wie es bei euch aussieht, aber hier herrscht seit dem Wochenende reges Schneechaos. Mehr Chaos als Schnee. Aber Schnee auch jede Menge und der kommt im Winter, genau wie Weihnachten, total unerwartet. Und wo macht sich das als erstes Bemerkbar? Genau: Bei öffentlichen Verkehrsmitteln! Winter und Schnee? Das gehört bei den Betreibern … Weiterlesen

Was nicht fährt, fährt schnelller!

Während Andere so einen Hass auf die öffentlichen Verkehrsmittel haben, dass sir kurz vorm virtuellen Amoklauf sind (siehe http://webblog.miguel.de oder https://twitter.com/UserGeloescht), habe ich derzeit offenbar mehr Glück als Verstand. Kaum ist der Bremer Freimarkt vorbei (Endlich!!!) wirkt der Hauptbahnhof vergleichsweise ausgestorben. Es ist möglich schnellen Schrittes Richtung Bahnsteig zu stapfen und die Treppe ohne Slamlonlauf … Weiterlesen

Warmer Glücksmoment

Sicher erinnert ihr euch noch an meinen “Guten Vorsatz” für 2014: Viele kleine Glücksmomente sammeln. Letztes Wochenede wurde ich auf eine gute Probe gestellt. Am Freitag bat ich meinen Mitbewohner mir meine langen Haare zu schneiden. Auf die Frage wieviel er abschneiden solle, antwortete ich mutig: “10-15 cm. Wenn das 1-2 Zentimter mehr werden, ist … Weiterlesen