Eine (neue) Göttin ist erkoren – und eine neue Religion gleich mit

Nach den Pastafari, die ursprünglich als Spaßreligion gegründet wurde, sind wir an Glaubensrichtungen ja so einiges gewohnt. Wen wunder es, dass nun etwas Neues um die Ecke kommt?

Beyism. So heißt eine neue Religion aus den USA. Die Gründerin Pauline John Andrews hat kurzerhand die Sängerin Beyoncé Knowles als neue Göttin auserkoren. Ihre Kirche nennt sich „National Church of Bey„. Gerüchten zufolge soll es demnächst auch eine „Beyble“ erscheinen. Andrews kündigte an, dass es nicht nur eine eigene Kirche geben soll, sondern sogar ein Treffen mit der Gottheit. Vielleicht ist ja gerade das die Faszination an Beyism. Wann hat man denn sonst schon die Möglichkeit seinen Gott (vor dem eigenen Tod) persönlich zu treffen? 😉

Ich kann hier nur wieder ein Zitat von Klaus Eberhartinger bringen, da es einfach zu treffend ist:

„Jeder soll glauben, was er glauben muss.

Nur soll er nicht glauben, dass die anderen das auch glauben müssen.

Dann haben wir kein Problem.“

Ob sich viele Gläubige finden und Beyism zu einer neuen Weltreligion aufsteigt bleibt abzuwarten.

 

Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will.

WOW!!!

Das war genau das, was ich heute dachte, als ich auf „Gedankenteiler“ blickte.

300 Follower! Leute, ihr seit spitze! Es freut mich RIESIG das ich euch mit meinen Worten, Fotos und Videos erreiche. Auch ich lese sehr gerne bei euch. Wie ihr an meinen Beiträgen sicher schon gemerkt habt, bin ich vielseitg intressiert und so sind auch die Blogs denen ich folge, EURE Blogs, ein schön buntes Bukett des Lebens. Ich bin so überwältigt, dass ich heute gar keinen vernüftigen Eintrag zusammen bekommen. Daher schlichtweg:

DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!! 🙂

Um so mehr freue ich mich nun schon auf den 15. Februar, wenn „Gedankenteiler“ das Kindergartenalter erreicht hat und seinen 3jährigen Geburtstag feiert. (Selbstverständlich mit tollem Gewinnspiel für euch, meine treuen Leser! Es wird eine Genussbox, eine Wellnessbox und eine Lesebox zu gewinnen geben. Soviel sei schon einmal verraten. ;))

Danke

Heutiger Motivationssong

Beginner – Danke

Ich kann selbst leider nicht singen (zumindest so dass ihr es ertragen würdet), daher überlasse ich das heute mal den Hamburger Jungs. 😉