Arbeitslos.

Kaum zu glauben, aber seit heute bin ich tatsächlich arbeitslos – zumindest bis es im neuem Job losgeht. Also immerhin drei laaange Tage. (Und nein, dafür habe ich keinen Antrag auf Bürgergeld oder wie das jetzt heißt gestellt. Glücklicherweise sind die drei beitragsfreien Tagen auch meiner Krankenkasse egal bzw. sie sehen da mal großzügig drüber … Weiterlesen

Frei(h/z)eit

Wie heißt es so schön: Der Tag wird so gut, wie der erste Kaffee. Mein Frühstückskaffee war, obwohl ich ihn selbst gekocht hatte (das kann mein nicht Kaffee trinkender GöGa viel besser!) – wirklich gut. Geschlafen hatte ich, da es ja glücklicherweise auch einige Grad kühler ist, auch ganz gut. Nachdem ich erst Urlaub hatte, … Weiterlesen

Warum ich für die Arbeit einen Fernseher brauche und sowieso die Beste bin [Kundenmund]

Ich arbeite in der Kundebetreuung. Leider muss ist das bei vielen Kunden äußerst wörtlich zu nehmen, da ich Ihnen total logische und selbst erklärende Dinge so erklären muss, dass es ein kleines Kind versteht. Was natürlich oft sehr anstrengend ist und mich vor Verzweiflung in die Tischkante beißen lässt. Aber es gibt auf der anderen … Weiterlesen

Wortfetzen

Vorgesetzter zu mir: „Du bist wirklich gut!“ Ich: „Ich weiß!“ Irritierter Blick seinerseits: „Man sagt danke, wenn man so etwas gesagt bekommt.“ Ich zucke die Schultern: „Danke, ich weiß das ich gut bin!“ 😀 😀 😀