Bremen hat’s – Humor

Viele kennen es sicher, das Onlinesatiremagazin Der Postillon. Mit immer neuen Meldungen (die nicht jedem gefallen, aber viele begeistern), sorgen die Zeilen für eine bunte Abwechslung des oft grauen Alltags. Aber wusstet ihr das hinter den (auch) zwei Bremer Buben stecken? Nein? Ihr habt wohl gedacht, Norddeutsche haben keinen Humor, was? 😉

Peer Gahmert und Phillip Feldhusen stecken hinter den Pointen. Stefan Sichermann, seines Zeichens  „Big Boss“ sendet jeden Morgen eine E-Mail an seine Autoren. Die werden dann kreativ und es entsteht ein Artikel, an dem wir uns später erfreuen dürfen.

Beworben haben sich die beiden Bremer aber nie. Es funktionierte genau andersherum, da die beiden schon länger die Eine Zeitung, ein Online-Satire-Magazin, betrieben, wurde der Postillon auf sie aufmerksam.

Im letzten Jahr starteten sie mit der, etwas anderen, Talkshow „Ausgerechnet ich“. Hier kamen Gäste zu Wort, die u.a. auf Fragen beantworten wie „Huch, ich habe aus Versehen eine Zeitmaschine gebaut und reise nun durch die Jahrhunderte – worauf muss ich jetzt achten?“ oder „Verflucht! Ich muss ein Flugzeug landen, weil der Pilot tot ist!“

Damit wäre es wohl bewiesen: Bremen hat Humor!