Na dann Prost!

„Vatertag“ wurde erfunden, um Singlemännern eine Frau zu suchen und nicht damit Väter losziehen …

Für alle die heute losziehen ein passender Song (Berge lässt sich natürlich auch gegen See, Wald oder oder oder ersetzen ;-))

Na dann Prost!

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Sven Meier

    Moin.
    Ich kenn’s aus meiner alten Heimat genau anders herum. Der „Vatertag“ wurde „erfunden“, damit die Väter an einen Tag im Jahr familienlos ihrem „Vergnügen“ nachgehen können. Wir haben dann immer über die gelästert, die sich auch dem „Vergnügen“ hingaben, aber erst noch Väter werden wollten – jedenfalls keine waren 😉
    Ich möchte noch anmerken, dass ich es ein bisschen schade empfinde, dass viele Menschen – jedenfalls hat mir das am WE eine Pastorin hier aus dem „Echten Norden“ so bestätigt – gar nicht mehr ad hoc den christlichen Hintergrund dieser ganzen Frühjahr-Feiertage aufzählen können.
    Habe ein schön langes Wochenende,
    Grüße von der Ostsee

    1. St._Moonlight

      Danke. Aber – im Gegensatz zu den meisten – habe ich kein freies Wochenende. 😉

Schreibe einen Kommentar