Schlagwort: Sonntag

Der Pastor [Zitat zum Sonntag]

„Er* war kein Tröster, sondern ein Schauspieler; ein Schauspieler, der in Gottes Ensemble mitwirkte und die Häutungen menschlicher Schicksale bespielte.“ [*der Pastor, aus Die Chiffren Der Toten]

Weltanschauung [Zitat zum Sonntag]

„Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.“ [Alexander von Humboldt]

Muttertag [Fakten, Fakten, Fakten]

Der „Muttertag“ ist keine Erfindung der Neuzeit, sondern wurde bereits im 13. Jahrhundert von Heinrich III. eingeführt. Allerdings in einem etwas anderem Zusammenhang: An diesem Tag sollten Bedienstete ihren Taufkirchen – der „Mutterkirche“ – die Ehre erweisen. 1914 führte dann US-Präsident Woodwrow Wilson den…

Reden [Zitat zum Sonntag]

Wir reden … … zu leise über Wichtiges … … zu laut über Banales … … zu viel über andere … … zu selten miteinander … … und leider viel zu oft, ohne nachzudenken.  [Gerhard Feil]

Jesus im Hinterstübchen [Zitat zum Sonntag]

Paulin: „Wie ist die Haltung der Kirche zu Organspenden?“ Reverent: „Nun, das ist ein heikles Thema. Wir glauben daran, das der Körper ein Tempel ist.“ Paulin: „Und was, wenn ich Ihnen sage, dass ich die Ruhestätte von Jesus Christus in meinem Hinterhof gefunden hab‘…

Echter Gott [Song zum Sonntag]

Deutscher = Dichter, Denker und Genie!? [Song zum Sonntag]

Glauben und glauben lassen [Witz zum Sonntag]

Lehrerin: „Existiert dein Gott?“ Schülerin: „Ja.“ Lehrerin: „Siehst du ihn?“ Schülerin: „Nein.“ Lehrerin: „Kannst du ihn anfassen?“ Schülerin: „Nein.“ Lehrerin: „Dann existiert er nicht.“ Schülerin: „Haben Sie ein Gehirn?“ Lehrerin: „Ja.“ Schülerin: „Können Sie es sehen?“ Lehrerin: „Nein.“ Schülerin: „Können Sie es anfassen?“ Lehrerin:…

Lüge der Freiheit [Zitat zum Sonntag]

„Wie das Vieh, das in Gefangenschaft geboren wurde, nicht verstehen kann, was Freiheit bedeutet, so kann auch die Menschheit, die in der Lüge geboren wird, nicht erkennen was Wahrheit ist.“ [Matthias Lubos]

Brücken der Toleranz [Song zum Sonntag]

Und wieder geht ein Jahr

Kaum ist der Zeiger auf 06:30 Uhr vorgerückt, ist schon wieder ein Jahr vorbei. Ich kann weder sagen, dass ich erschüttert bin, noch das ich mich freue. Vielleicht bin ich inzwischen in einem Alter in dem einem (eigene) Geburtstage einfach egal sind. – Offengestanden…

Gottes Gegendarstellung [Interview zum Sonntag]

%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das: