Schubladendenken ade [Filmtipp]

Mal ehrlich: Viele haben automatisch ein Bild im Kopf, wenn sie einen bestimmten Namen hören oder an eine bestimmte Nationalität denken. Dabei ist es meist völlig unabhäging, wie viele Menschen selbst kennt oder wie offen man (für andere Kulturen) ist. Mit disesen Klischee spielt Murat Ünal in seinem Film “Hollywoodtürke”: Alper möchte Schauspieler werden und … Weiterlesen

Alles. wie. immer. Punkt.

Es gibt Tage, die so vor sich hinplätschern und dann gibt es Tage, die alles auf den Kopf stellen – und dennoch ist dabei (fast) alles wie immer. Statt Arbeit hatte ich Training. (Im Gegensatz zu vielen Kollegen freue ich mich immer etwas Neues zu lernen.) Leider bedeutete dieses aber auch, dass ich erst eine … Weiterlesen

Einstellungsgespräche – Worauf es wirklich ankommt.

Vorwort Egal ob nach der Schule, bei der Suche nach einer (neuen) Anstellung oder bei einem Praktikum. Nach der Bewerbung folgt nicht direkt eine Zusage sondern, mit etwas Glück, die Einladung zu einem persönlichen Gespräch. Ziel dieses Gespräches ist es das beide Seiten (potentieller Arbeitgeber & potentieller Arbeitnehmer) sich einen ersten Eindruck voneinander verschaffen können: … Weiterlesen

Der Charakter ruht auf der Persönlichkeit, nicht auf den Talenten.

“Wenn ich mich für einen job ändern muss, ist es der falsche job!” [Michael Estevez Milan] 2,73 Millionen Arbeitslose meldete die Bundesagentur für Arbeit. (Zumindest war das die letzte Zahl die ich finden konnte.) Aber ist das wirklich nötig? So viele kreative Köpfe und fleißige Hände, die doch selbst Geld verdienen könnten. DAS haben inzwischen … Weiterlesen

Angekommen!?

Wie fast nicht anders zu erwarten erhielt ich vor zwei Tagen eine Karte (gefolgt von einer Email) mit Osterwünschen. (Ich weiß das es als nette Geste der Absender gemeint ist, auch wenn ich doch jedes Jahr wieder hoffe, dass „meine Leute“ mich besser kennen… Und genau damit bin ich auch schon beim eigentlichem Thema.) Diese … Weiterlesen

Two years ago …

Am 26.04.2011 konnte ich mich glücklich schätzen, gleich zwei Jubiläen zu feiern: Zum einen verschlug es mich 2009 in meine derzeitige Heimat, zum anderen habe ich (wenn auch in einer anderen Position) an diesem Tag 2010 im jetzigem Unternehmen angefangen. Zeit die letzten 730 Tage Revue passieren zu lassen. Nur übergangsweise, sollte der Packerjob sein. … Weiterlesen