Viel zu früh… [Nachruf]

Heute haben wir einen schweren Gang vor uns: Die Beisetzung von meinem Schwager, Rons Bruder Till. Im Alter von nur 39 Jahren werden wir ihn auf seine allerletzte Reise schicken. Er hinterlässt eine Frau, sowie einen (grade volljährigen) Sohn. Doch am allerschlimmsten ist es wohl für meine Schwiegereltern. Es ist einfach so falsch, sein eigenes … Weiterlesen

Wenn die Sucht größer ist, als das Schamgeühl

Okay, ich habe wirklich schon viel erlebt.Aber heute war ich selbst ein wenig sprachlos:Ich hatte grade meinem Chef am Telefon, als es an der Haustür klingelte. Da ich ein Paket erwartete drückte ich auf den Türöffner.Doch statt einem Versandmitarbeiter stand eine Frau mittleren Alters, etwas “verloddert” vor mir und statt mir ein Paket zu geben, … Weiterlesen

Hochs und Tiefs [Leidensweg einer Migränepatientin 4.4]

Hallo ihr Lieben, ja, mich gibt es noch. Wie bereits vor einiger Zeit erwähnt, ist mein Leben grade etwas turbulent, so dass ich grade eher weniger Zeit zum Schreiben finden. Leider habe ich aber noch ein anderes, viel größeres Problem: Das Wetter! Klar, die wenigsten von uns kommen wohl grade mit dieser Hitze zurecht, ist … Weiterlesen

Alles anders – neue Regeln für den “Vatertag”

Dieses Jahr ist, dank Corona, so wie so schon (fast) alles anders. In Bremen zählt das auch für den Vatertag, denn es gibt eigens eine weitere Allgemeinverfügung durch das Ordnungsamt: Daraus geht hervor: ▶ Zwischen 8 und 22 Uhr ist den Gaststättenbetrieben der Außer-Haus-Verkauf alkoholischer Getränke untersagt. ▶ Zwischen 8 und 22 Uhr ist das … Weiterlesen

Vaskuläre Theorie der Migränestimulation [Leidensweg einer Migränepatientin 4.3]

Die einen genießen es wieder in die Schule zu dürfen, die anderen das gute Wetter, während wieder andere Zuhause sind. Die einen wegen Covid19, die anderen weil sie mit etwas anderem “flach liegen”. Auch ich kämpfe seit letzter Nacht mit einer extremen Migräneattacke (mit alem drum und dran) und habe nur das allernötigste gearbeitet. Glücklicherweise … Weiterlesen

Hundeseuche [Rezi: Der Hund, der die Welt rettet ]

Ross Welford Der Hund, der die Welt rettet 368 Seiten Coppenrath [13.01.2020] ISBN 9783649631248 ~°~ Eindrücke / Meinung ~°~ [Werbung] Georgie liebt Hunde über alles. Um so trauriger ist sie, dass „Mr. Masch“ nicht (mehr) bei ihr Zuhause leben kann. Grund dafür ist ausgerechnet die neue Freundin seines Vaters, da sie eine Allergie hat. So … Weiterlesen

Horrovision oder Rettung der Menschheit?

Stell dir vor du bist schwanger, aber dein Kind wird kurz vor der Entbindung getötet, weil Teile von ihm gebraucht werden… Ihr kennt sicher diese Horror-Filme, in denen die „Monster“ einem Menschen, zumindest im weitgehenden Sinne, ähnlich sehen!? Egal ob es sich nun um einen guten oder schlechten Film handelt, es ist nichts weiter als … Weiterlesen

Schweigen. [Nachruf]

Sonntag, ein Tag an dem der/ die/ x in die Kirche geht oder zumindest anderweitig die (meist) freien Stunden genießt. Ich möchte diesen Beitrag jedoch jemanden widmen, der leider keine Möglichkeit mehr dazu hat, all diese Dinge zu tun: Helmut Estevez Milan “Ebu” verstarb letzten Mittwoch, an den Folgen der Krankheit, die schon so viele … Weiterlesen

Große und kleine Geschäfte [Welttoilettentag]

Heute ist er, der Tag für “große und kleine Geschäfte”. Ein Tag der auf die hygienischen Missstände aufweist, die durch den Mangel an Toiletten hervorgerufen wird. Etwa ein Drittel, der Weltbevölkerung, haben nicht die Möglichkeit eine sanitäre Einrichtung aufzusuchen. Eine Grundlage für Viren, Keime und Bakterien. Um so erschreckender, was sich da auf (deutschen) Toiletten … Weiterlesen